Anzeige

Der mobile Most-Express kommt nach Osterwald

Garbsen: Barockkirche |

Der mobile Most-Express kommt nach Osterwald

Wie wird köstlicher Apfelsaft hergestellt? - Wie kommt der Saft in die Flasche oder in das Paket?
Der Heimatverein Osterwald möchte das durch diese Veranstaltung an die Kinder vermitteln.

Hierzu hat der Heimatverein die Grundschulen und die Kindergärten eingeladen. Die Kinder bringen die gesammelten Äpfel und auch Birnen mit.

Am 16.September ab 9.00 Uhr steht der mobile Most-Express auf dem Parkplatz der Kirchengemeinde Osterwald.
Dort können die Kinder dann vor Ort miterleben, wie der leckere Apfelsaft aus den gesammelten Äpfeln zubereitet wird.
Selbstverständlich sind auch alle anderen Einwohner aus Osterwald und Umgebung, die aus ihren Äpfeln und auch Birnen Saft machen möchten , Herzlich willkommen. Die Kosten trägt der Bürger selbst.

Der Most-Express ist eine Mosterei auf Rädern.

Sie bringen Ihre Äpfel – und der Most-Express macht das Beste daraus: einen köstlichen, naturtrüben Saft. Zuerst wird das Obst gewaschen, es sollte dennoch sauber angeliefert werden und keine faulen Stellen haben. Um so besser schmeckt dann der Saft. Dann werden die Äpfel zerkleinert und in einer Siebbandpresse langsam und schonend entsaftet. Der frische Saft wird auf 78 Grad Celsius erhitzt und sofort abgefüllt. 100 Kilo Äpfel ergeben bis zu 70 Liter Saft.

Das ist das Besondere am Most-Express: Sie erhalten garantiert den Saft aus Ihren eigenen Äpfeln, hergestellt in einem schonenden und traditionellen Pressverfahren.

Der frische Fruchtsaft wird in 5- oder 10-Liter-Saftboxen abgefüllt und ist ungeöffnet etwa 1 Jahr haltbar. Der Preis für den fertigen Fruchtsaft beträgt je nach Menge zwischen 0,75 und 1,00 Euro pro Liter.

Wer größere Mengen an Äpfeln zu frischem Saft gepresst haben möchte, der meldet sich bitte vorher tel. unter 05131/2094 an.

Der Most-Express steht am 16. September ab 9:00 Uhr auf dem Kirchenparkplatz bereit. Auch Osterwalder Schulklassen und Kindergärten werden sich an diesem Most-Erlebnis beteiligen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.