Anzeige

Canto Vivo goes Kirchentag...

2
Canto Vivo mit Volker Michaelis am Saxofon
Der Gospelchor Canto Vivo hat am Sonntag, 17.05.2009 seine Generalprobe bestanden!
In der gut gefüllten St. Michaelkirche in Letter gab es schon einmal einen kleinen Ausblick auf den nächste Woche in Bremen beginnenden 32. Evangelischen Kirchentag.

Die Proben sind abgeschlossen, das Programm steht fest, die 40 Sängerinnen und Sänger mit Chorleiter Harald Röhrig freuen sich auf den Kirchentag! Bereits 2005 beim Kirchentag in Hannover war Canto Vivo mit dabei. Die Einladung nach Bremen ist eine neue Herausvorderung für den Garbsener Gospelchor.

Das Konzert in Letter war ein letzter „Testlauf“ vor dem großen Ereignis, wobei die Freude an der Musik wieder einmal spürbar wurde. Der lebendige Gesang der Chormitglieder hat auch die Zuhörer in den Kirchenbänken angesteckt: Dabei wirkten Lieder wie „Come let us sing“ auch als direkte Aufforderungen an das Publikum zum mitsingen, summen und klatschen.

Die kleinen Pannen und Unsicherheiten wurden mit einem Lächeln auf den Lippen souverän überspielt – auch das gehört schließlich zu einer gelungenen Generalprobe!

Der Saxofonist Volker Michaelis hat den Chor bei einigen Stücken begleitet, konnte jedoch auch als Solist mit „Bridge over troubled water“ überzeugen. Auch er reist in der kommenden Woche mit nach Bremen um Canto Vivo zu unterstützen.

Nach zwei Zugaben und „Standing Ovation“ verabschiedete sich der Chor auf die afrikanische Art: Zu den Klängen von „Kwaheri“ (Auf Wiedersehen Freunde) zogen die Musiker tanzend aus der Kirche aus und begleiteten ihr Publikum ein Stückchen auf dem Heimweg.
2
3
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.