Anzeige

ZU Gast bei Eyüp Sultan Moschee in Garbsen

Garbsen: Moschee | In der Eyüp Sultan Moschee waren heute (24. November) Mitglieder der Garbsener Gruppe „Interreligiöse und interkulturelle Begegnung“ zu Gast. Auf ihrer Tagesordnung stand u.a. Gedankenaustausch zu einer gemeinsamen Erklärung von Christen und Muslimen mit dem Titel „Keine Gewalt im Namen Gottes! Christen und Muslime als Anwälte für den Frieden“.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
23 Kommentare
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.11.2016 | 04:37  
7.336
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 27.11.2016 | 10:17  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.11.2016 | 19:58  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.12.2016 | 20:15  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 04.12.2016 | 23:16  
20.978
Giuliano Micheli aus Garbsen | 05.12.2016 | 16:32  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 05.12.2016 | 19:58  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.12.2016 | 01:13  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 06.12.2016 | 16:21  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.12.2016 | 16:30  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 06.12.2016 | 16:51  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.12.2016 | 02:18  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 07.12.2016 | 08:48  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.12.2016 | 17:11  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 07.12.2016 | 22:42  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.12.2016 | 02:16  
20.978
Giuliano Micheli aus Garbsen | 08.12.2016 | 08:51  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 08.12.2016 | 09:44  
20.978
Giuliano Micheli aus Garbsen | 08.12.2016 | 10:55  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 08.12.2016 | 19:56  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.12.2016 | 03:46  
102
Martina aus Hattingen aus Hattingen | 09.12.2016 | 16:40  
57.201
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.12.2016 | 01:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.