Anzeige

Phönix Projekt Generation 2.0

Das Jugendrotkreuz Horst hat mit dem Phönix Projekt Generation 2.0 eine Gruppenstunde zusammen erarbeitet und hatten Spaß.
In der Gruppenstunde haben die Kinder und Jugendlichen berichtet wie das Seminar „Planung eines Zeltlagers“ gelaufen ist und was sie dort gemacht haben. Daniel und Benjamin haben ein Zeichen Workshop mit einem Gruppenleiter erarbeitet und werden es beim Zeltlager auch in die Tat umzusetzen. Dort wollen sie Ein Gruppen Bild mit deco inchies , Smileys oder Quadratologie Technik auf Keilrahmen Zeichen.

Nach dem Kunstvollem Anfang haben wir uns noch über die Gestaltung des Essensplanes unterhalten und letztendlich sind die Favoriten Pizza oder Spagetti Bolognese. Zwischen durch können die Kinder aber auch immer frisches Obst und Gemüse essen, dies wollten Marie, Clarissa und Justin machen.

Am Ende der Gruppenstunde haben wir noch Unfall Situationen besprochen, wie ich einen Unfall absichere und was ich als Ersthelfer tun kann. Jeder weiß das der Notruf am wichtigsten ist, aber weiß auch jeder wie er geht? Wir wissen es auf jeden Fall =)
Jedes Kind durfte einmal die Rettungszentrale oder derjenige sein der den Notruf absetzt. Sehr spannend waren die Geschichten die sich die Kinder ausgedacht haben, wie oder was beim Unfall Passiert ist .
Schnell war die Gruppenstunde die jeden zweiten Montag stattfindet zu ende.

Zum Ende haben wir noch besprochen, das wir uns am Mittwoch den 26.05.2010 um 15:00 zum Spiel und Spaß mit Jugendlichen und Senioren Nachmittag in der Lehmstr.1 treffen.

Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen und können mit uns Spielen und Spaß haben. Kommt einfach mal vorbei oder meldet euch einfach mal bei Rebecca Rehwinkel unter der Tel. 05131/51855.
0
1 Kommentar
3.991
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 20.05.2010 | 16:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.