Anzeige

Osterfeuer in Osterwald Unterende – eine jahrhundertealte Tradition wird aufrechterhalten

Jeder hing seinen Gedanken nach.....
Garbsen: SV Osterwald U/E | Es hat nicht geregnet, aber es war kalt, trotzdem konnte man am Ostersamstag, 15. April 2017 das Gefühl haben, ganz Osterwald tummelte sich auf dem Platz vor dem Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ des Schützenvereins Osterwald Unterende, viele Familien mit Kindern.
Die Osterfeuergemeinschaft Osterwald u./E. veranstaltete auch dieses Jahr wieder das Osterfeuer, verantwortlich war der SV Osterwald Unterende, für die musikalische Unterhaltung sorgten die Musikfreunde Osterwald; Getränke, Crepes und Bratwürstchen waren ausreichend vorhanden, für die Sicherheit wurde an den Zugängen gesorgt.

Das Grünzeug ( nur Schnittgut, keine Stämme und Wurzeln) durfte nur am Vormittag von 10.00 bis 13.00 Uhr abgelegt werden, somit konnte keine Gefahr für die Tierwelt von dem Stapel ausgehen. Um 18.00 Uhr wurde das Feuer angezündet, ständig überwacht von der Feuerwehr.

Wenn sich auch nur ein Teil der Gäste an die jahrhunderte alte christliche Tradition des Anzündens eines Feuers zu Ostern zu einem besinnlichen Moment hinreißen lassen würde, wäre das Festhalten an dem Brauchtum berechtigt.
Die anderen hatten ihre Unterhaltung bei guten Gesprächen und Getränken und freuten sich, daß die Osterfeuergemeinschaft wieder die Arbeit zur Ausführung des Osterfeuers auf sich genommen hatte.
Am frühen Ostersonntagmorgen trafen sich die Verantwortlichen, um den Platz vor dem Schießsportcenter wieder in seinen sauberen Zustand zu versetzen.
4
2
2
3
3
1
2
3
1
3
3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
56.973
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.04.2017 | 18:12  
867
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 17.04.2017 | 07:37  
18
Jürgen Runkehl aus Garbsen | 18.04.2017 | 21:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.