Anzeige

Jahresabschluß der Herrenabteilung beim SV Osterwald Unterende

Tobias Tischatzke
Garbsen: SV Osterwald U/E | Fast 40 Mitglieder der Herrenabteilung des Schützenvereins Osterwald Unterende folgten der Einladung der Schießsportleiter Frank Weiß sowie Chris und Andreas Wichmann ins Schießsportcenter "Zum Jagdschloß" zum Jahresabschluß, und die Hütte war voll!
Der Abend begann mit einem gemeinsamen Essen, bevor es vor die Scheiben ging. Geschossen wurde mit dem KK Gewehr, Kimme und Korn. Es war für einige Schützen ungewohnt, sie hatten die Scheiben nicht beschädigt! Da für alle Preise da waren, durften sie noch einmal auf den Schießstand. Wer dann immer noch ohne zählbares Ergebnis zurück kam, mußte sich mit dem Knobelbecher beweisen.
Bald stand das Ergebnis fest, bevor Andreas Wichmann übernahm, würdigte Bert Freund die Arbeit und forderte die Anwesenden auf, es ihm gleichzutun.
Als Sieger mit Kimme und Korn durfte sich Tobias Tischatzke als Erster einen Preis aussuchen, ihm folgten Andreas Wichmann und Jan Ruhnkel; bis sich der „Gabentisch“ leerte.
Frank Weiß übernahm dann die Siegerehrung für das Semi – Pokalschießen der 2. Hälfte 2018. Hier schoß Heinrich Warnecke den besten Teiler (2,0!) es siegte zum wiederholten Male Andreas Wichmann (Pokal) vor Marcel Prellinger (Gold), Peter Murr (Silber) und Heinrich Warnecke (Bronze).
Es folgte die Siegerehrungen für das Kordelschiessen und Monatsteiler November.
Beim Kordelschiessen siegte Christoph Weckesser (Kordel) vor Stefan Deiters (Gold), Lennart Gieselmann (Silber) und Jannis Ruhnke (Bronze).
Den besten Monatsteiler erzielte Phillip Bonness mit riesigem Vorsprung vor Heinz Peter Murr mit einem Teiler von 16,1.
Andreas Wichmann übernahm dann noch einmal das Wort, um sich bei allen denen zu bedanken, die zum erfolgreichen Gelingen des Abends beigetragen haben; hier besonders die freundliche Bedienung!
Dann gab es noch Präsentkörbe für „Runde „Geburtstagse“ :Wolfgang Warnecke (70); Heinz Henning Feise (60); Bernd Körber (60); Christoph Weckesser (30); Ron William Dreyer (30) und Chris Wichmann (30).

Danach ließ die Truppe alle Sieger anständig Hochleben!
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
78
Jürgen Runkehl aus Garbsen | 15.12.2018 | 18:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.