Anzeige

Heimatverein Frielingen radelt auf den Spuren von Wilhelm Busch

Die Frielinger Heimatfreunde vor dem Geburtshaus von Wilhelm Busch
Frielingen. Einen erlebnisreichen Tag verbrachten die Mitglieder des Heimatvereins Frielingen bei einer Radtour rund um Stadthagen und Wiedensahl.
Schon früh am Morgen machte sich die Radlergruppe mit Autos und Anhängern, auf denen die Fahrräder untergebracht waren, auf den Weg nach Stadthagen. Dort angekommen wurde die Gruppe von einer Stadtführerin zu einem Rundgang durch die historische Altstadt von Stadthagen empfangen. Die Frielinger Heimatfreunde besichtigten die wunderschönen alten Fachwerkbauten und lernten die Altstadt von seiner schönsten Seite kennen.
Danach ging es mit den Fahrrädern weiter quer durch den Schaumburger Wald nach Wiedensahl, dem Geburtsort des Zeichners, Malers und Dichters Wilhelm Busch. Nach einer Picknickpause am Mittag besichtigte die Gruppe das Wilhelm-Busch-Geburtshaus, in dem die Räume seiner Kindheit zu sehen sind. Vorgestellt wird anhand seiner Biografie die Künstlerpersönlichkeit Wilhelm Busch in allen Facetten.
Nach der Besichtigung radelte die Gruppe dann gemütlich wieder in Richtung Stadthagen und nach einer Kaffeepause im Stadtgarten ging es mit den Autos und Anhängern zurück nach Frielingen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.