Anzeige

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Garbsen: SV Osterwald U/E | Die erste Großspende für die Tombola am Schützenfest Sonntag ist da, ein selbstfahrender Rasenmäher wurde vom Marktleiter des Raiffeisen Marktes Osterwald Herr Arndt Hanebuth-Gödecke an die 2. Vorsitzenden Fabian Feise und Dennis Lehmann übergeben.
Der Festausschuss des Schützenvereins Osterwald Unterende plant für das Stadtschützenfest am 07. Juni 2020 eine Tombola und ein Glücksrad aufzustellen.
Außerdem stellt die Firma Bartilla einen Steiger zur Verfügung, wo alle für ein kleines Entgelt das Schützenfest aus ca 25m Höhe überblicken können.
Für die Kinder gibt es Schminken der Waldbühne Otternhsgen und eine Hüpfburg.
Die gesamten Erlöse werden komplett als Spende einem Sozialen Projekt (Kindergärten und Krippen) zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich können die Kindergärten / Schulen der Stadt Garbsen beim Stadtschützenfest mitmarschieren.
Der Festausschuss hat sich gedacht, dass sich Kindergärten und Krippen beim Schützenverein Osterwald Unterende bewerben können, wenn zum Beispiel ein Sandkasten gebaut werden soll.
Vom 05. - 08. Mai wird es im Schießsportcenter „zum Jagdschloss“ das 2. Firmenschießen geben,
die Siegerehrung hierfür wird wieder am Schützenfest Freitag,05. Juni durchgeführt.
Auf dem Bild: Fabian Feise, Arndt Hanebuth-Gödecke, Dennis Lehmann
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.