Anzeige

Einstellung des Schießbetriebes beim SV Osterwald Unterende

Garbsen: SV Osterwald U/E | Um einen kleinen Beitrag zur Einengung des Corona Virus zu leisten, verzichten die Mitglieder des Schützenvereins Osterwald Unterende auf soziale Kontakte in ihrem Verein. Der Schießbetrieb wird vorläufig bis zum 13.April 2020 komplett eingestellt.
Die internen Veranstaltungen wie
Schießabend der Damenabteilung immer Dienstags
Allgemeiner Trainingsabend immer Mittwochs
Schießabend der Herrenabteilung immer Freitags
Junge Wilde Schiessen – 20.03.2020;
Osterpreisschiessen – 29.03.2020
und Elch/Exehrenjuniorenschiessen – 09.04.2020
werden ersatzlos gestrichen. Das jährliche Osterfeuer auf dem Festplatz „Zum Jagdschloss“ findet nicht statt. Dies heißt auch, dass das Ablegen von Grünzeug am Samstag, 11.04.2020 nicht erlaubt ist.
Das städtische Schiessen um die Wiesenscheibe wird nach Abstimmung mit der Stadt Garbsen zu einem späteren Termin nachgeholt.
Der Verein hofft, den Schiessbetrieb dann wieder aufnehmen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.