Anzeige

Blauer See in Garbsen

Ich kann den Blauen See in Garbsen empfehlen als Ausflugsziel für heiße Tage, denn dort gibt es außer einem schönen Strand an einer Seite des Sees eine Erlebnis-Minigolfanlage, einen Campingplatz, Holzhäuser zu mieten für Kurzurlaube und eine tolle Wasserski-Anlage. Auch für eine ausreichende Gastronomie ist gesorgt. Der einzige Nachteil ist, dass der Autobahnlärm zu hören ist, weil ganz in der Nähe, und dass es durch den regen Ski-Betrieb kaum Chancen für Wasservögel gibt, dort in Ruhe zu leben. Es fehlt ein wenig die Natur, denn der See ist durch den Badebetrieb und die Wasserski-Anlage platzmäßig ziemlich ausgereizt. Nur ganz wenige mutige Enten schwimmen in dem viel zu kleinen Schilfgürtel an der einen Seite.
0
1 Kommentar
4.653
Siegfried Lemke aus Isernhagen | 03.09.2012 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.