Schmorende Deckenlampe löst Feuerwehreinsatz aus

Eine schmorende Deckenlampe in der Stadtbücherei im Gebäude des Johannes-Kepler-Gymnasiums am Planetenring löste am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz aus.

Mitarbeiter der Bücherei hatten verschmorten Geruch wahrgenommen und die Feuerwehr gegen 19.40 Uhr alarmiert.

Die Feuerwehr rückte mit beiden Löschzügen aus.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden.
Das Vorschaltgerät einer Leuchtstofflampe an der Decke hatte sich überhitzt und begann zu schmoren.
Die Feuerwehr schaltete die Stromzufuhr aus und baute die betroffene Lampe ab.
Ein weiterer Einsatz war nicht erforderlich.

Die Anfahrt zur Bücherei wurde durch eine Reihe widerrechtlich im absoluten Halteverbot der Feuerwehrzufahrt abgestellter Pkw behindert. In einem realen Brandfall hätte dies zu Verzögerungen des Feuerwehreinsatzes führen können.

Die Feuerwehr konnte nach wenigen Minuten wieder einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.