Anzeige

Menschliches Versagen!

Frontalzusammenstoß
Heute kollidierte in Hannover-Stöcken ein Sattelzug mit einer Straßenbahn. Bei dem Unfall wurde die Oberleitung durchtrennt und es bestand die Gefahr eines Stromschlags. Großröumig war alles durch Polizei und Feuerwehr abgesperrt!

Der Fahrer und sechs Fahrgäste kamen, mit zum Teil schweren Verletzungen, ins Krankenhaus (Nachrichten FFN) - ich wünsche allen von ganzem Herzen gute und schnelle Genesung!!!

Der geschätzte Sachschaden beträgt eine Million Euro! Die Reparatur- und Bergungsarbeiten werden zwei bis drei Tage dauern und solange pendeln Busse von Garbsen bis nach Hannover-Leinhausen.
0
4 Kommentare
3.682
Sandra Fräßdorf aus Lehrte | 06.09.2010 | 22:25  
13.869
Gerda Landherr aus Neusäß | 07.09.2010 | 09:09  
317
Tobias Haltenhof aus Neustadt am Rübenberge | 09.09.2010 | 20:05  
1.539
Stefan Schlamelcher aus Wunstorf | 12.09.2010 | 09:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.