Anzeige

Lage am Regenrückhaltebecken Havelser Straße normalisiert sich

Nach annähernd 40 Stunden umfangreicher Pumparbeiten normalisiert sich die Lage am Regenrückhaltebecken in der Havelser Straße in Garbsen-Mitte zusehends.

Im Laufe des Nachmittags konnten nach und nach die Pumpen der Stadtfeuerwehr Garbsen wieder abgebaut werden. Seit ca. 18 Uhr läuft nun nur noch die Hochleistungspumpe der Feuerwehr Hannover und fördert das Wasser mittlerweile in das Rückhaltebecken an der Schönebecker Allee.

Der Wasserstand im Rückhaltebecken an der Havelser Straße ist nun wieder annähernd auf normalem Niveau. Auch die Regenschauer am Samstagnachmittag verschärften die Lage glücklicherweise nicht.

Gegen 17 Uhr wurden die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle noch einmal durch „frische“ Kräfte ersetzt, die die letzten Aufräumarbeiten durchführten und die dreckigen Schlauchleitungen zurückbauten.

Gegen 20 Uhr wurde die Personalstärke an der Einsatzstelle dann weiter reduziert.
Es blieben über die Nacht zur regelmäßigen Kontrolle des Wasserstandes sowie zur Bedienung der Pumpe aus Hannover noch ca. 5 Einsatzkräfte vor Ort.
Ebenfalls wurde die Sperrung der Havelser Straße wieder aufgehoben.

Am Sonntagmorgen wird dann in Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Stadtentwässerung eine Entscheidung getroffen, ob die Pumparbeiten fortgeführt werden müssen oder ob der Einsatz endgültig beendet werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.