Anzeige

Kellerbrand in Berenbostel

Am 31.07.2011 um 17.04h wurde die freiwillige Feuerwehr Berenbostel zu einem Kellerbrand in die Liebermannstraße in Berenbostel gerufen.

Polizei, Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr brauchten keine Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus zu retten, die Bewohner hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Haus retten können.

In einem Keller war aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, dass einige Mitbewohner offensichtlich versucht hatten, mittels Wasser selbst zu löschen. Dies blieb allerdings ohne Erfolg. Die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das ausgebrochene Feuer schnell löschen und räumten vom Feuer beschädigten, im Keller befindlichen Möbel aus dem Haus.
Nachdem sowohl der Keller als auch das restliche Haus mittels Drucklüfter wieder belüftet wurde, konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.
0
1 Kommentar
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 02.08.2011 | 22:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.