Anzeige

Ein Mann für alle Fälle

So sieht ein gestandener Jungunternehmer mit einem gesunden Selbstbewußtsein aus.
 
Auf über 5000 qm hat er seine Firma neu aufgebaut.
Das kann man mit Fug und Recht über ihn behaupten. Denn wenn einer gelernt hat sein Leben in die eigenen Hände zu nehmen, dann ist er es.

Johannes Dingfelder, betreibt bei uns in Steinach einen echten „Ein Mann-Betrieb“, der im Umkreis seines gleichen sucht. Und ich muss ehrlich sagen, ich bin Stolz darauf diesen Menschen kennen gelernt zu haben und weiß daher von was Ich rede. Immer Hilfsbereit, sich für nichts zu schade, ein lebender Schraubenschlüssel auf zwei Beinen für den Motoröl nur ein besseres Duschgel ist.

Angefangen hat seine Karriere mit seinem Hobby, alte Traktoren zu restaurieren und dann wieder zu verkaufen. Unterstützt von Freunden brachte er es auf diese Weise
schnell zu einem guten Ruf in der Traktor-Oldtimer-Szene und das auch weit über die Grenzen Bayern`s hinaus. Bestärkt durch diese Anerkennung und im Vertrauen auf sein Fachwissen, hängte er seinen Job als Lkw-Fahrer im Nah-und Fernverkehr an den Nagel und machte sich Selbstständig.


Am Anfang noch auf dem nun verweißten Betriebsgelände der Baywa In Steinach/Bahnhof untergebracht, blieb ihm nach der Schließung des Baywa-Areal`s nichts anders übrig, als sich neu auszurichten. Nach kurzer Überlegung war ihm klar, dass er nur durch eine gesunde Expandierung und damit einhergehend einer Verbreiterung seiner Dienstleistungspalette seine Investitionen absichern kann.

Und es sollte sich auszahlen, denn schnell bekam er viele Aufträge von der Gemeinde und auch aus der Region. Abmähen von Straßenrandbewuchs oder aber auch zerkleinern von Wildbäumen und Hecken. Kein Problem für ihn und seinen gut aufgestellten Maschinenpark.

Egal ob Sie einen Bagger, einen Radlader oder einen Lkw mit Abroll-Vorrichtung für Container aller Art benötigen. Johannes hat es und kann ihnen schnell und effizient helfen.
Und das alles ihm Rahmen eines fairen Preis-Leistungsverhältnisses.
Also sollten sie Erdaushub wegräumen wollen, oder ihnen ihre Obst-Bäume zu groß werden, kein Problem ein Anruf genügt und er ist unmittelbar vor Ort und kann ihnen helfen.

Und selbst für den Waldbesitzer der keine Möglichkeit hat, sein geschlagenes Holz
weiter zu verarbeiten, bietet er eine Starkholz-Spaltanlage an.
Womit der Weiterverarbeitung des eigenen Brennholzes nichts mehr im Wege steht
und der Winter kommen kann.

Apropos Winter, auch hier hat Johannes ein weiteres Betätigungsfeld. Denn neben
unserer Gemeinde, bietet er auch anderen umliegenden Ortschaften, den gesamten
Winterdienst an. Dies schließt auch den Räumdienst für diverse Firmenparkplätze
mit ein.
Und wer im Winter morgens zur Arbeit fahren muß hat es zu schätzen gelernt, das
er in der früh schon mal eine schöne Schneise gezogen hat, damit man pünktlich
auf die Arbeit kommt. Und so ein Einsatz beginnt nicht selten schon manchmal
mitten in der Nacht.

Also wer immer auch Bedarf an einer dieser vielfältigen genannten Dienstleistungen hat, sollte sich einmal mit ihm austauschen. Und ich bin mir sicher, er findet
zusammen mit ihnen eine Lösung ihrer individuellen Probleme.
Eine Telefonnummer für eine direkt Kontaktaufnahme, finden sie auf dem u.a. Foto
von seinem Lkw.


Und hier geht es zur Hompage vom Johannes für alle Schlepper-Fan`s

http://www.schlepper-und-teile.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.