Anzeige

Aikido- Gürtelprüfungen beim TSV Lützelburg

Lützelburg: Theaterheim Lützelburg | Sechs Schüler der Lützelburger Aikidogruppe traten am Freitagabend, dem 22. Juli 2011, zu Gürtelprüfungen im Theaterheim- Dojo an. Unter den Augen der beiden Prüfer Stefanie Sittner, 3. Dan, und Peter Hauschke, 1. Dan, präsentierten die Prüflinge souverän die geforderten Hebel- und Wurftechniken. Trotz anfänglicher Nervosität gelang es den vier Jugendlichen und zwei Erwachsenen, ihr Können abzurufen und ihre jeweiligen Prüfungsprogramme präzise und dynamisch vorzuführen.
Sophie Burkner zeigte in ihrer ersten Prüfung zum weiß- gelben Gürtel eine fehlerlose Leistung, ebenso wie Sandra Geltl, die den zweiten Schritt zum gelben Gürtel wagte. Josephin und Kilian Schöffel schafften nach einer Phase intensiven Trainings das umfangreiche Technikpensum zum Gelbgurt im ersten Anlauf. Auch der Gebrauch der japanischen Bezeichnungen fiel ihnen nicht länger schwer.
Für die Herren war es ebenfalls ein erfolgreicher Abend. Wie seine beiden Kinder bewarb sich Stefan Schöffel erfolgreich um den gelben Gürtel, und stellte sich außerdem als Partner für die Orangegurtprüfung von Thomas Burkner zur Verfügung. Beide führten ihre Techniken zur vollen Zufriedenheit ihres Prüfers vor und ernteten großes Lob.
Nach der offiziellen Eintragung in die Verbandspässe konnten alle Prüfungsteilnehmer die Glückwünsche der Prüfer und ihrer Dojokameraden entgegennehmen.
0
1 Kommentar
20.015
Tanja Wurster aus Augsburg | 28.07.2011 | 09:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.