Anzeige

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!: Eine musikalische Wende-Revue von Georg Wintermann (Verlosung!)

Wann? 09.10.2010 19:30 Uhr

Wo? Stadthalle, Rathausplatz 1, 86368 Gersthofen DEauf Karte anzeigen
Gersthofen: Stadthalle | Was wäre, wenn die DDR den Westen übernommen hätte?

Wer kennt ihn nicht, den flotten Honecker-Ausspruch anlässlich des ersten aufwendig entwickelten DDR-Microchips in Jena, den es zu dieser Zeit in Japan schon in Bastlerläden zu kaufen gab?! Was aber, wenn man diese kühne Maxime beim Wort nimmt und die Wende in die andere Richtung laufen lässt? Was, wenn der Sozialismus wirklich gesiegt hätte?

Wir erleben einen fiktiven Parteitag der SED mit anschließendem Festakt, höchstpersönlich geführt von Erich Honecker und mit vielen geladenen Gästen aus Ost und West. Eine musikalische Spaßrevue mit Gratulanten wie Udo Lindenberg, Rudolph Moshammer, Nina Hagen, Erich Mielke, den Wildecker Herzbuben und vielen anderen.

Diese witzige Vision deutsch-deutscher Geschichte begeisterte Abend für Abend das Publikum in der Komödie Dresden. Eine Meisterleistung vollbringt Dietmar Burkhard, der die Person Erich Honeckers täuschend echt spielt.
„Udo Lindenberg, die Wildecker Herzbuben, alle stehen gruselig brav auf Seiten des strahlenden Siegers. Reich-Ranicki entdeckt subversiven Humor und versteckte Erotik im Kommunistischen Manifest, Moshammer präsentiert den neuen Trabi, Max Raabe besingt die Bürokratenplage. Karl-Eduard kann den schwarzen Kanal getrost rosa färben, viele tolle Nummern!“ (Sächsische Zeitung)

Verlosung

Wir verlosen 3x2 Karten! Schicken Sie uns bis zum 30. September 2010 eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse unter dem Betreff "Sozialismus" an verlosung@mh-bayern.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 24.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.