Anzeige

Topleistung unterm Hallendach

Fürth: Quelle-Sporthalle | Die diesjährige Hallensaison begann für die Bobinger Leichtathleten mit einer positiven Überraschung. Beim ersten Wettkampf unter dem Hallendach gelang Stefanie Müller im fränkischen Fürth eine Topzeit über die selten gelaufenen 600 Meter. In starken 1:33,97 Minuten rannte die 20-jährigen eine neue persönliche Bestzeit. "Ich hätte nicht gedacht, dass es hinten raus noch so gut läuft", freute sich Bobingens Topathletin. Auch Nachwuchsmehrkämpfer Maximilian Holzmüller präsentierte sich im Sprint stark verbessert. Mit 18,97 Sekunden über 150 Meter war der 14-jährige Schnellster in seinem Jahrgang und die 8,07 Sekunden über 60 Meter sind ebenfalls eine ansprechende Leistung.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 14.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.