Stefanie Müller glänzt bei Hallenmeisterschaft

Wann? 21.01.2012

Wo? Leichtathletikhalle, Finkenschlag 47, 90766 Fürth DEAuf Google Maps anzeigen
Fürth: Leichtathletikhalle | Mit einem breiten Grinsen im Gesicht lief die Bobinger Mittelstreckenläuferin Stefanie Müller am vergangenen Wochenende durch die Fürther Leichtathletikhalle. Und die 19-jährige hatte auch allen Grund dazu. Im Finale der Frauen bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften über 800 Meter präsentierte sich die Fachoberschülerin bereits in einer hervorragenden Verfassung und lief in starken 2:10,77 min. nicht nur zur Bronzemedaille, sondern auch ihr schnellstes Rennen unter dem Hallendach. Mit dieser Leistung schaffte Stefanie Müller ihr angestrebtes Ziel, die Qualifikation für die Deutschen Hallenmeisterschaften Ende Februar in Karlsruhe. Tags drauf unterstrich die Mittelstreckenläuferin auf den 1.500 Metern nochmals ihre sehr gute Form und erkämpfte sich in persönlicher Bestzeit von 4:36,49 min. den vierten Platz.

Über 60 Meter konnte sich die 16-jährige Stefanie Riedlberger mit jeweils guten 8,18 sec. über Vor- und Zwischenlauf für den Endlauf bei der weiblichen Jugend U18 qualifizieren. Im Sprintfinale erreichte die Realschülerin im Trikot des TSV Bobingen mit 8,16 sec. schließlich den siebten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.