Anzeige

Andreas Moe – das Video zu seiner Single „Bus Stop“

(Foto: Sony Music)
Als Featured Artist für Avicii und John De Sohn landete er internationale Dance-Hits, als Komponist für das niederländische Pop-Duo Nick & Simon gelang ihm ein Nummer-Eins-Hit in Holland und mit seinen EPs und dem Debütalbum „Before The Rumble Comes” erspielte er sich 2011 mit seinem wunderbaren Singer/Songwriter-Pop europaweit eine begeisterte und treue Schar an Fans: Andreas Moe hat in seiner Karriere bereits einiges erlebt. Mit der Single „Bus Stop“ veröffentlicht der 28-jährige Schwede nun den ersten neuen Song seit zwei Jahren. Eine EP mit weiteren neuen Songs soll im September folgen.

Andreas Moe „Bus Stop“:

„Ich bin sehr stolz auf ‚Bus Stop‘ und ich bin auch sehr stolz auf mich selbst und das hat folgenden Grund: der Song handelt von den ganzen Entscheidungen, die du in deinem Leben triffst oder nicht triffst“, erklärt der Sänger und Gitarrist. „Mir kommt es so vor, als säßen wir alle irgendwie an einer Bushaltestelle, manchmal glücklich, manchmal traurig. Manchmal mit der Familie und Freunden und manchmal alleine und manchmal mit dem Gefühl, dass du etwas Neues in deinem Leben brauchst. Busse und damit die Gelegenheiten fahren immer vorbei und halten für einen Moment vor uns an, aber es bedarf mehr als nur Instinkt, um in den richtigen Bus einzusteigen oder die Chance mit beiden Händen zu ergreifen. Tatsächlich braucht man großen Mut und möglicherweise noch größeren Glauben.“

Nach der Veröffentlichung seines Debütalbum „Before The Rumble Comes“ begab sich Andreas Moe, der aus einem Vorort der schwedischen Hauptstadt Stockholm stammt, auf eine umfangreiche Konzertreise durch Europa, in den Jahren 2015 und 2016 unternahm er drei Headliner-Tourneen. Bis vor kurzem tourte Andreas mit dem amerikanischen Singer/Songwriter John Mayer durch Europa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.