Anzeige

Snooker-Derby beim BSV Playhouse FFB

Fürstenfeldbruck: BSV Playhouse FFB | Am Sonntag, den 22.09.2019, sind die beiden Snooker- Bezirksliga Mannschaften des BSV Playhouse FFB (2. & 3. Mannschaft) in die neue Saison gestartet. Wie auch in der letzten Saison, mussten beide Mannschaften den ersten Spieltag in einem Derby bestreiten, da sich auch in dieser Saison zu wenige Mannschaften gemeldet hatten. Für die 2. Mannschaft spielten Helmut Roschy , Dominik Raum und Christian Schulz und für die 3. Mannschaft spielten Jürgen Fiegl , Detlef Leroy und Horst Hentschel.

Es sollte ein knappes Ding werden. In der ersten Runde konnte die 2. Mannschaft mit 2:1 in Führung gehen. Dominik Raum und Helmut Roschy gewannen ihre Spiele mit je 2:0. Christian Schulz allerdings hatte Fortuna leider nicht auf seiner Seite. Er verlor den ersten Frame auf Schwarz und auch im 2. Frame musste er sich, nach einer respotted Black, gegen Horst Hetschel geschlagen geben.
Die 2. Runde konnte dann die 3. Mannschaft für sich entscheiden. Auch hier war wieder die schwarze Kugel die, die die Entscheidungen gebracht hat. Helmut Roschy gegen Detlef Leroy, wie auch Christian Schulz geben Jürgen Fiegl, haben ihre beiden Frames auf Schwarz verloren. Dominik Raum (18) ist als jüngster Spieler der beiden Mannschaften, der Einzige, der alle seine Spiele gewinnen konnte.
Der erste Spieltag ging mit einem Remis (3:3) zu Ende. Für beide Mannschaften ist definitiv noch viel Luft nach Oben. Der nächste Spieltag ist am 20.10.2019. Die 2. Mannschaft ist zu Gast beim 1. Münchener SC und die 3. Mannschaft hat den BSC Kissing 2 zu Gast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.