Anzeige

Schnupperschießen

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Fürstenfeldbruck lud die Sportschützenvereinigung Kinder ab 12 Jahren zu einem Schnupperschießen ein. Die Jugendlichen hatten Gelegenheit auf den Schießständen in der Badstube Luftgewehr und Luftpistole aus zu probieren. Unter Fachkundiger Anweisung wurden verschiedene Scheiben mit zum Teil beachtlichen Erfolg beschossen. Am besten traff Simon Riedl das Ziel, gefolgt von Kay Heigl und Philipp Scheiner der den dritten Platz belegte. Die drei Erstplatzierten konnten einen Pokal mit nach Hause nehmen. Die übrigen durften sich über Urkunden und Süßigkeiten freuen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 11.10.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.