Anzeige

Jahreshauptversammlung der Amperschützen

Ein wichtiger Termin im Januar ist für die Mitglieder der Amperschützen die Jahreshauptversammlung. Nach Begrüßung durch den Schützenmeister Karlheinz Göppert und Feststellung der Beschlussfähigkeit erstatteten Schützenmeister, Sportleiter Bernhard Soukop und zweite Jugendleiterin Ramona Soukop Bericht über das vergangene Jahr. Thema war natürlich in allen Bereichen die Zusammenführung der beiden Brucker Stadtvereinen auf Gauebene die seit dem Sportjahr 2009/2010 bei den Rundenwettkämpfen bereits erfolgreich erprobt wird. Nach dem positiven Kassenbericht von Sabine Soukop konnte die Vorstandschaft entlastet werden. Als weiterer Punkt der Versammlung wurden langjährige und besonders verdiente Mitglieder durch den Gauschützenmeister Wolfgang Dietrich geehrt. Ehrenmitglied Rudi Öchsl erhielt die Ehrennadel des BSSB und des Deutschen Sportschützenbundes für 50 Jahre Mitgliedschaft. Andres Hank wurde für seine sportlichen Leistungen im Verein geehrt. Die silberne Gams des BSSB erhielt Bernhard Soukop für sein besonderes Engagement um den Verein. Nachdem er bereits seit über zehn Jahren erfolgreich als Jugendleiter in der von ihm mit gegründeten anerkannten Schützenjugendabteilung fungiert, hat er seit der letzten Wahl auch das Amt des Sportleiters übernommen. Auch für einen erfolgreichen Internet Auftritt der Amperschützen ist er verantwortlich neben verschieden anderen Projekten im Verein. Nach Ausscheiden der zweiten Schützenmeisterin Gisela Sasse musste an diesem Abend auch ein neuer Stellvertreter für den Vereinsvorsitzenden gefunden werden. Sven Kunze wird nun auf Wunsch der wahlberechtigten Mitglieder die Vorstandschaft verstärken.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 15.02.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.