Anzeige

Erholsamer Schlaf mit Sonnenlicht

Moderne Solarien helfen, die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben

Frühjahrsmüdigkeit – Was kann man tun und woher kommt
sie?
Schuld ist der auslaufende Winter mit seinen atmosphärischen Schwankungen. Ein Besuch im Sonnenstudio kann helfen.

Sonnenbäder contra Frühjahrsmüdigkeit !
Antriebsschwäche, Abgeschlagenheit, Leistungstief - man
spricht von der Frühjahrsmüdigkeit. Verantwortlich dafür ist
der auslaufende Winter mit seinem veränderten Tag-Nacht-
Rhythmus und seinen atmosphärischen Schwankungen. Um
den Körper in Schwung zu bringen, muss sich der
Organismus von den düsteren Monaten erholen und auf
hellere Zeiten umstellen.
Sonnenbäder können dabei helfen, weil sie nicht nur die
Psyche positiv beeinflussen, sondern auch die
Leistungssteigerung ankurbeln. Schon Anfang letzten
Jahrhunderts deuteten wissenschaftliche Untersuchungen auf
die aktivierenden Wirkungen der ultravioletten Sonnenstrahlen
hin. Vergleiche wurden gezogen zwischen bestrahlten und
unbestrahlten Schulkindern, Studenten und Sportlern.
Leistungssteigerungen bis zu 50 bis 100 % wurden
beobachtet. Herausgestellt hat sich zudem, dass die
Arbeitslust gefördert und vorzeitigen Ermüdungserscheinungen
vorgebeugt werden kann.
1 – 2 Sonnenbäder pro Woche sind ausreichend, um die
Leistungsfähigkeit zu aktivieren und damit die
Frühjahrsmüdigkeit – neben anderen unterstützenden
Maßnahmen – in den Griff zu bekommen.
Um in diesen Genuss zu kommen bietet beispielsweise das
MacSUN Sonnenstudio in Fürstenfeldbruck, Heimstättenstraße
37 unschlagbar günstige Tarife (z.B. 2 Euro für 10
Minuten auf einer Jumbo Power Bank mit 160W Röhren). Das
Studio ist täglich von 06 – 22 Uhr geöffnet, ab 14 Uhr mit
Betreuung.

Mac SUN Sonnenstudio
Heimstättenstraße 37
82256 Fürstenfeldbruck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.