Anzeige

Verkehrsfreigabe der Kreisstraße FFB 17 nach Sanierungsarbeiten

Nach knapp zweieinhalb Monaten Bauzeit übergab Landrat Thomas Karmasin Mitte August 2010 zusammen mit dem stv. Bürgermeister der Gemeinde Emmering, Herbert Oberpaul den Bauabschnitt der FFB 17 zwischen der Münchner Straße (B2) und der Amperstraße in Emmering dem Verkehr. Dieser Bereich wurde als zweiter und letzter Bauabschnitt im Konjunkturpaket II mit einem lärmarmen Splittmastixbelag versehen und hinsichtlich der Entwässerung und des Straßenzustandes saniert. Die Stadtwerke FFB, Erdgas Südbayern und die Gemeinde Emmering hatten zeitgleich Baumaßnahmen vollzogen. "Die neue lärmarme Deckschicht sollte die Unannehmlichkeiten hoffentlich bald vergessen lassen", so der Wunsch aller Beteiligten, insbesondere an die Anwohner, die durch das gleichzeitige Arbeiten von mehreren Firmen oft in ihren Zufahrtsmöglichkeiten immens eingeschränkt waren und große Umwege zumeist klaglos in Kauf genommen haben. Die Kreisstraße FFB 17 ist sowohl für die regionale Verkehrsabwicklung, als auch für die Ableitung des Verkehrs zum überörtlichen Straßennetz von großer Bedeutung. Sie ist ein wichtiger Zubringer zum überörtlichen Verkehrsnetz und hat eine durchschnittliche Verkehrsbelastung von ca. 7.500 Kraftfahrzeugen täglich, wobei der Schwerverkehrsanteil bei ca. 300 Lkw pro Tag liegt. Von den Gesamtkosten in Höhe von ca. 400.000 € entfallen auf die Lärmsanierung etwa 110.000 €. Der Freistaat Bayern fördert die Lärmsanierung voraussichtlich mit einem Festbetrag in Höhe von ca. 75.500 €.

Auf dem Bild: v.l.n.r. vordere Reihe Franz Schelle (Baufirma), Oberbürgermeister Sepp Kellerer, Landrat Thomas Karmasin, Kreis-Verkehrsreferentin Karina Werner, 2. Bgm. der Gemeinde Emmering Herbert Oberpaul, Christian Gerhard (Landratsamt), Hans Lais (Ingenieurbüro Lais), Charly Stecher (Landratsamt)
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin eichenauer | Erschienen am 13.09.2010
myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 13.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.