Anzeige

Außenklasse der Cäcilien-Schule an der Grundschule am Niederbronner Weg

Fürstenfeldbruck: Grundschule am Niederbronner Weg | Seit dem Schuljahr 2009/2010 lernen 9 Schüler der Cäcilien-Schule (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) mit 22 Grundschülern ihrer Partnerklasse regelmäßig gemeinsam.
Die beiden ersten Klassen sind in benachbarten Klassenzimmern untergebracht. So ist es problemlos möglich, täglich zusammen zu kommen. Über die Einbindung ins Schulleben der Grundschule und klassenübergreifende soziale Aktivitäten, wie z.B. Frühstücken, Unterrichtsgänge, Feiern und Ausflüge hinaus, findet auch regelmäßig binnendifferenziertes Lernen in gemeinsamen Unterrichtseinheiten statt. Um den unterschiedlichen Lernniveaus und Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, sprechen sich Grundschullehrerin und Sonderschullehrer regelmäßig ab, planen gemeinsam und unterrichten auch im Team. Gleichzeitig bleibt in den separaten Klassenräumen aber immer auch der getrennte Unterricht nach dem jeweiligen Lehrplan möglich.
Dieses mehr an sozialer Integration von Kindern mit Behinderung durch intensive Kooperation erleben alle Beteiligten Kinder und Erwachsenen als Bereicherung.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 17.05.2010
1 Kommentar
6
Andrea Eichler aus Freising | 25.04.2010 | 12:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.