Anzeige

Keine mühevolle Suche nach verlorenen Texten und Bildern

Freie Sofware downloaden
Die Computer Platten wurden immer größer und damit auch das Wirrwar der gespeicherten Daten. Nicht jeder will sich dem amerikanischen Großkonzern Google mit der Durchsuchung seiner ganzen Festplatte anvertrauen, da dort alles leicht den amerikanischen Behörden zugänglich ist. Es gibt aber eine freie Desktopsuche, die den Versuch lohnt.

Google ist in vieler Hinsicht toll und holte sich dadurch mit Recht seinen schnellen und großen Erfolg- aber es birgt auch viele Gefahren. Alle Anfragen ( jeder Art!) werden für die amerikanischen Behörden mindestens 18 Monate nachvollziehbar gespeichert. Auch die Desktopsuche kann man Google anvertrauen, aber viele Nutzer wollen das nicht. Nun gibt es eine kostenlose Software von copernic.com, die auch ohne Netzverbindung jeden Text, jedes Bild, jede Mail auf dem eigenen Rechner findet, wenn man irgendein Stichwort, das darin vorkommt, eingibt. Die Suche ist so schnell, dass man das Ergebnis schon hat, bevor das gesuchte Wort ganz getippt ist!
Ich empfehle, das mal auszuprobieren. Den Download ist hier: testen!
Im anderen Artikel
nachlesen, wie der Schoiber in unsere Computer kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.