Anzeige

"Gefährliche Liebschaften" - Lesung von Susanne Muhr und Michael Althauser

Wann? 17.11.2013 11:00 Uhr

Wo? Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr. 26, 82256 Fürstenfeldbruck DE
(Foto: Michael Althauser)
Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Die intrigante Marquise Isabelle Merteuil schlägt dem Vicomte Sébastien de Valmont vor, die jugendliche Braut ihres früheren Geliebten noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Valmont hat wenig Interesse an einer so „leichten Beute“. Ihn reizt die spröde, als äußerst tugendhaft bekannte, verheiratete Marie de Tourvel, die er so beharrlich und eloquent umwirbt, dass sie sich schließlich tatsächlich in ihn verliebt. Gleichzeitig erfüllt Valmont aber auch Madame Merteuils Wunsch nach Rache an dem ehemaligen Geliebten. Denn Madame Merteuil hat ihm als Belohnung dafür eine Liebesnacht versprochen…

.„Gefährliche Liebschaften“, ein Briefroman von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos, gilt als ein Hauptwerk der französischen Literatur des 18. Jahrhunderts und wurde bereits mehrfach verfilmt.

In einer Sonntagsmatinee präsentieren Susanne Muhr und Michael Althauser den Briefwechsel zwischen der Marquise de Merteuil und dem Vicomte de Valmont, der das Sittengemälde der damaligen Zeit auf höchst köstliche Weise aufzeigt. Umrahmt wird das Ganze von stimmungsvoller Musik. Außerdem wird der Zuhörer mit einem herzhaften Frühstück mit Lachs und Prosecco verwöhnt.

Die beiden ausgebildeten Sprecher und Schauspieler spielen die Hauptrollen im Fürstenfelder Historienspiel: Maria von Brabant und Ludewig der Strenge.


Kooperationsveranstaltung mit der VHS Fürstenfeldbruck

Eintritt: 10 € (inkl. kl. Sektfrühstück)

Einlass ab 10.30 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.