Anzeige

Die Faschingsfreunde laden „Bis(s)...zum ersten Tanz“ ein

Wann? 05.11.2011 18:30 Uhr

Wo? Mammendorf, 82256 Fürstenfeldbruck DEauf Karte anzeigen
Fürstenfeldbruck: Mammendorf | Fürstenfeldbruck: In diesem Jahr steht der Saisonstart der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck unter dem Thema „Bis(s)…zum ersten Tanz“. Die Besucher erwartet am Samstag, 05.11.11 im Bürgerhaus Mammendorf ein Grusical in Kooperation mit der Theatergruppe der Ferdinand-von-Miller-Realschule Fürstenfeldbruck und dem tänzerischen Vorgeschmack der Garden der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck auf die Saison 2012.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, den 08.10.11 bei Tabakwaren Bosch in Fürstenfeldbruck.


Bereits seit mehreren Wochen trainieren die Tänzerinnen und Tänzer der Showtanzgruppen der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck fleißig für ihren ersten großen Auftritt beim Saisonstart im November.

Da die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck in der Saison 2012 nicht das offizielle Prinzenpaar der Stadt stellen, wird dieses Jahr auch kein Prinzenpaar proklamiert.

Die anwesenden Gäste dürfen immer wieder ihr Tanzbein zu den Klängen der Band „The Swingers“ schwingen.

Der Einlass zum Saisonstart ist ab 18.30 Uhr, der Beginn um 19.30 Uhr.

Der Kartenpreis für die Veranstaltung beträgt 12,- Euro.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, 08. Oktober 2011 bei Tabakwaren Bosch in Fürstenfeldbruck.

Seien Sie dabei, wenn es am 05.11.2011 heißt: “Bis(s)...zum ersten Tanz“, der Saisonstart der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck in Kooperation mit der Theatergruppe der Ferdinand-von-Miller-Realschule Fürstenfeldbruck, mit Bühnenstück und Band, viel Theater und a BISSerl Tanz.

Sei bereit…fühl die Nacht.


Weitere Informationen über Faschingsfreunde Füstenfeldbruck gibt es im Internet unter www.faschingsfreunde-ffb.org

Wer eine der Garden der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck bereits jetzt für Auftritte im Fasching buchen möchte, meldet sich bei dem ersten Präsidenten der Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer +49 179 7841735 oder der E-mail-Adresse j.voelkl@ffb.org .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.