Anzeige

Beauty Fashion & Design: Ein "schöner" Abend

Wann? 30.04.2010 20:30 Uhr

Wo? A.U.F. Autohaus, Hasenheide, 82256 Fürstenfeldbruck DEAuf Google Maps anzeigen
  Fürstenfeldbruck: A.U.F. Autohaus | "Schön" - das Attribut, das die "Beauty Fashion und Design"-Veranstaltung vom 30. April 2010 wohl am eindeutigsten beschreibt: eine Mischung aus schönen Autos und schönen Models, komplettiert durch schöne Bekleidung und schönem Styling in einem schönen Ambiente!

Im Volvo- und Nissan-Autohaus in der Hasenheide (Autohaus A.U.F. und Braun) organisierten Unternehmen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck diese neuartige und wirklich gelungene Veranstaltung.

So war das Haarstudio Wieser, welches im Landkreis mit seinen Filialen in Mammendorf, Eichenau und Fürstenfeldbruck vertreten ist, mit seinem Geschäftsführer Josef Wieser Hauptinitiator des Events. "Ich wollte schon immer einmal eine derartige Veranstaltung auf die Beine stellen", begrüßte J. Wieser seine Gäste. Er und sein insgesamt 40 köpfiges Friseurenteam suchten sich die Modelle des Abends selbst aus. "Wir haben unsere Kunden angesprochen, ob sie Lust hätten, mitzumachen", so Wieser. Und es hatten einige Lust! So bekamen die Zuschauer Modelle aller Alterskategorien zu sehen. Das Haarstudio Wieser sorgte bei den 30 Akteuren für außergewöhnliche und trendige Frisuren. Bekleidet wurden diese von der Mode-, Tracht- und Landhausgalerie in Mammendorf und von Casetta Mode in Fürstenfeldbruck. Für das passende Styling und Make Up sorgten die Damen des Vital Tempel in Fürstenfeldbruck.

Um 20:30 Uhr begann die Show. Die Rolltore des Autohauses öffneten sich und die Models wurden in die Halle gefahren. Der erste Teil wurde in den Outfits von Casetta Mode präsentiert. Geschäftsführerin Christiane Haßmann weiß genau, worauf es ankommt: "Für mich muss Mode immer neu und individuell sein! Kein Hinterherhecheln von irgendwelchen Trends und Farben sondern die typgerechte Umsetzung zu einem eigenen passendem Outfit. Gerne darf das dann auch witzig mit einem Hauch Ironie sein. Alles in allem ist unsere Mode ausgefallen, hochwertig, dabei trotzdem bequem und sportiv."

Der zweite Teil der Show führte uns zurück zu Traditionen. Passend dazu wurden die Models in historischen Autos zum Catwalk gefahren und absolvierten ihren Lauf in den sowohl klassichen, aber auch modern verspielten Trachten der Mode-, Tracht-, und Landhausgalerie. Das Team um Geschäftsführer A. Hillebrand hat in der Vergangenheit schon oft bewiesen, dass Tracht absolut "in" ist und hat auch auf der "Fashion Beauty und Design"-Show gezeigt, dass man sich damit nicht nur auf dem Frühlingsfest sehen lassen kann.

Das Highlight der Show wurde dem Publikum im dritten und letzten Teil der Show geboten: in weißen und schwarzen Volvo-Cabrios wurden die extrem gestylten Models hineingefahren und liefen zu lauter Musik in schicker extravaganter Abendmode über den Laufsteg.

Durch den Abend führte die gut 320 Besucher Moderator Felix Nottensteiner. Umrundet wurde die Veranstaltung durch eine Live-Band, sowie DJ-Musik. Für magische Momente sorgte der Zauberer Oliver Fitze, der durch seine witzigen, aber zugleich faszinierenden Tricks die Zuschauer begeisterte.

Am Ende gab es noch einmal ein Schaulaufen aller Beteiligten: Models, Visagisten, Stylisten, Friseure, Ausstatter - alle liefen gemeinsam den Catwalk entlang und liesen sich vom höchst zufriedenen Publikum feiern.

Kein Wunder also das nach der Show auch die Veranstalter bester Laune waren:

Josef Wieser: "Das war eine höchst professionelle Leistung aller, die mitgemacht haben!"

Christiane Haßmann ergänzt: "Wie man auf der Show schön gesehen hat, sieht in unseren Sachen jeder zwischen 20 und ?? sehr gut aus, egal ob Größe 34 oder 42 und egal ob 1,50m oder 1,80m groß!"



Die "Fashion Beauty und Design"-Show hat den Zuschauern Einblicke in die Unternehmen verschiedener Fürstenfeldbrucker Unternehmen gewährt. Und das auf eine glaubwürdige Art und Weise: denn es waren ganz normale Kundinnen und Kunden wie du und ich, die an diesem Abend Fashion Beauty & Design präsentierten.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 17.05.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.