Geschwister-Scholl-Platz: Tiefgarage ab 15. März 2010 wieder offen

Am Montag, den 15. März 2010 gegen 10 Uhr wird die Tiefgarage am Geschwister-Scholl-Platz für den öffentlichen Verkehr wieder freigegeben. Ursprünglich sollte sie bereits im Spätherbst 2009 geöffnet werden. Eine Verzögerung der Bauarbeiten konnte wegen des außerordentlich strengen Winters nicht vermieden werden.
Zahlreiche Arbeiten wurden in den letzten Wochen ohnehin bei eisigen Temperaturen durchgeführt, um die Elektro-, Sprinkler-, Brandmelde-, CO-Melde- und Lüftungsanlagen sowie den Gebäudefunk für die Feuerwehr fertigzustellen. Auch im 2. Untergeschoss wurde die Technik auf den neuesten Stand gebracht, ebenso wurden die Fluchtwege neu markiert. Um die Tiefgarage wieder für die öffentliche Nutzung freizugeben, haben Sachverständige in der vergangenen Woche die gesamte Technik geprüft, getestet und abgenommen. Somit stehen wieder ca. 270 Parkplätze zur Verfügung.
Innerhalb der Tiefgarage müssen derzeit jedoch noch einige Parkplätze gesperrt bleiben, da dort noch Arbeiten an der Beschichtung des Bodens durchgeführt werden. Damit die Beschichtungen hergestellt werden können, muss das Bauwerk eine Temperatur von mindestens 5° C aufweisen. Gleiches gilt auch für die Sanierung einiger noch undichter Gebäudefugen.
Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bleibt der bislang vorhandene Ausweichparkplatz auf dem Löwengas-Areal noch bis Donnerstag, 25. März 2010, nutzbar. Die Bauarbeiten bei den Außenanlagen sind bis auf Weiteres unterbrochen, da der Frost tief in den Boden eingedrungen ist. Auch die Isolierarbeiten auf der Tiefgaragendecke und die Verlegung des neuen Plattenbelags können erst in der frostfreien Periode durchgeführt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.