Anzeige

Stammzellspender für Theresa gefunden!

Die Leukämieerkrankung der 20-jährigen Theresa aus Emmering hat eine enorme Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. In Fürstenfeldbruck hatten sich am 24. Oktober 2010 mehr als 2.200 Menschen typisieren lassen, um zu helfen. Nun erreichte Theresa vor wenigen Wochen die erlösende Nachricht: Es wurde ein passender Spender gefunden. Die Transplantation konnte bereits vor wenigen Tagen erfolgen.

„Wir sind sehr erleichtert, dass es einen Menschen gibt, der Theresa helfen kann“, so Isabell Hanelt, die die gesamte Typisierungsaktion für ihre langjährige Freundin ins Leben gerufen hat. Dieses ungewisse Warten war doch sehr zermürbend für Theresa, ihre Familie und uns.“ Woher der Stammzellspender für Theresa kommt, weiß sie nicht. Denn eine Spende verläuft in den ersten zwei Jahren anonym. Erst danach dürfen sich Spender und Empfänger kennen lernen, sofern beide dies wünschen. „Im Moment ist das aber auch nicht so wichtig“, gesteht Isabell. „Wir sind einfach nur froh, dass Theresa jetzt transplantiert werden konnte und wir hoffen, dass sie danach schnell wieder auf die Beine kommt. Derzeit liegt Sie in der Klinik und hat mit den Nebenwirkungen der Stammzelltransplantation zu kämpfen.“

Tatsächlich hat Theresa großes Glück. Denn obwohl in der DKMS als weltweit größter Datei bereits mehr als 2,2 Millionen Menschen als potenzielle Stammzellspender registriert sind und täglich rund zehn DKMS-Stammzellspenden koordiniert werden, kann noch immer für jeden fünften Patienten kein passender Spender gefunden werden. „Deshalb war es Theresa und Isabell auch so wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen.
Mit über 2220 neu aufgenommen Stammzellspendern war die Typisierungsaktion in Fürstenfeldbruck ein voller Erfolg. Um die kompletten Typisierungskosten der neu aufgenommen Spender zu decken ist die DKMS auf weitere Geldspenden angewiesen. Jede Typisierung kostet die DKMS 50 Euro. Rund 46.000 Euro sind bereits auf dem Spendenkonto bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck eingegangen.
Weitere knapp 65.000 Euro sind allerdings notwendig. Jeder Euro zählt!

Spendenkonto 31382708
bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck,
BLZ 700 530 70


Durch die Stammzellspende eines fremden Menschen hat Theresa nun die die Chance auf Heilung bekommen. Ob die Stammzelltransplantation den gewünschten Erfolg bringt, wird sich allerdings erst in einigen Wochen zeigen.

Alle wichtigen Informationen zur Typisierung, Stammzellspende und News finden Sie auf www.dkms.de

(Text: DKMS)
0
4 Kommentare
1.016
Brigitte Lehenberger aus Münster | 24.11.2010 | 16:17  
52.815
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 08.12.2010 | 20:13  
575
Gisela Fäustle aus Erkheim | 22.02.2011 | 15:00  
4.050
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 15.04.2015 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.