Anzeige

Fotowettbewerb „Natur vor dem Kloster“

In diesem Jahr feiert Fürstenfeldbruck das ganze Jahr über mit zahlreichen Veranstaltungen 750 Jahre Klostergründung. Grund genug für den Veranstalter der Internationalen Fürstenfelder Naturfototage, einen Fotowettbewerb zum Klosterjubiläum auszuschreiben.

Aufgrund der großen Bedeutung, die Fürstenfeld heute für die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage hat, wird unter dem Motto „Natur vor dem Kloster“ ein Foto gesucht, welches die Natur vor oder über dem Kloster zeigt. Das Kloster muss auf dem Bild erscheinen.

Einsendeschluss ist der 31. März 2013 und die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zu den Teilnahmemöglichkeiten sind unter www.glanzlichter.com/Kloster.cfm erhältlich. Dort kann auch das Teilnahmeformular herunter geladen werden.

Für die Gewinner gibt es Preise zum Reisen, Schlemmen und Schmökern, die mit der Unterstützung der Firmengruppe Lutzeier aus Moorenweis zusammengestellt wurden.

1. Preis: Reisegutschein im Wert von € 250 von Enders Reisen Fürstenfeldbruck
2. Preis: Schlemmergutschein im Wert von € 100 vom Klosterstüberl Fürstenfeldbruck
3. Preis: Genießerbrunchgutschein im Wert von € 50 vom Parkcafe Fürstenfeldbruck
4.-10. Preis: Je ein Buch „Glanzlichter der Naturfotografie 2013“ von projekt natur&fotografie

Die Jurierung des Wettbewerbs erfolgt im April und alle 10 Siegerbilder werden während der 15. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage vom 9.-12. Mai 2013 in der Kulturwerkstatt in Haus 10 auf dem Klosterareal ausgestellt. Nach der Ausstellungseröffnung am 10. Mai um 18 Uhr erfolgt im Stadtsaal die Siegerehrung, zu der alle Gewinner eingeladen werden. Der Gewinner des Foto-Wettbewerbs „Natur vor dem Kloster“ ist mit einer Begleitperson zum anschließenden Glanzlichter-Gala-Abendessen herzlich eingeladen.

Text: Glanzlichter
Bild: Volker Rein
0
1 Kommentar
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 09.01.2013 | 20:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.