Anzeige

Auto-, Motorrad- und Zweiradschau Fürstenfeldbruck 2012

Wann? 19.05.2012 11:00 Uhr

Wo? Innenstadt, 82256 Fürstenfeldbruck DEauf Karte anzeigen
Fürstenfeldbruck: Innenstadt | Eine Autoschau kann viel mehr sein als die bloße Präsentation eines Autos.

Das Auto als Inbegriff für Flexibilität und Unabhängigkeit verdient eine außergewöhnliche Präsentation, die das Gefühl mit der innovativen Technik verbindet. Dazu gehören ein besonderer Veranstaltungsort, eine breite Palette an Marken und Fahrzeugen aller Art, ein vielfältiges Rahmenprogramm und viele Highlights.

Als Veranstaltungsort kommen eine Innenstadt oder ein weitläufiger Platz in Frage, die für die Autoschau verkehrsberuhigt werden, so dass die Besucher ohne Hindernisse durch die Ausstellungsobjekte flanieren können.

Die Auto-, Motor- und Zweiradschau bietet alles zum Thema Mobilität. Die meisten KFZ- und Zweirad-Marken sind vertreten, sowie öffentliche Einrichtungen wie der TÜV, Versicherungen, Fahrschulen, Tuningfirmen, Automobil- und Fahrradverbände u.v.m. Neben den herkömmlichen Modellen sind auf der Autoschau auch Exoten wie Oldtimer, teure Luxussportwägen, Solarmobile oder amerikanische Großfahrzeuge zu bestaunen.

Das Herzstück der Autoschau ist der rote Teppich, der im gesamten Veranstaltungsgelände für die Besucher ausgerollt wird. Der Teppich verleiht der Veranstaltung ein einzigartiges Flair und welche Autoschau präsentiert ihre Fahrzeuge schon auf einem roten Teppich… Der Showeffekt ist somit gesichert und lockt zusätzliche Besucher an.

Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet Attraktionen für Jung und Alt – ein Showprogramm auf einer großen Bühne mit Vorführungen von regionalen Tanz- und Musikgruppen, aber auch mit kulturellen Aufführungen und bekannten Musikbands. Für die kleinen Besucher steht der Actionparcours bereit, bei dem beispielsweise der Kinderführerschein auf einem kleinen Elektroauto gemacht werden kann. Die großen Actionfans können sich einen Adrenalinkick beim Bungee Jumping, House Running o.ä. holen.

Die teilnehmenden Firmen sollen sich mit der Auto-, Motor- und Zweiradschau identifizieren und werden in das Konzept integriert. Eine Möglichkeit ist die Namensgebung von Straßenzügen auf dem Veranstaltungsgelände oder das Sponsoring verschiedener Liveacts.

Ein überregionaler Mix aus verschiedenen Werbemöglichkeiten (Flyer, Plakate, Radio, Tagespresse, etc.) ermöglicht eine breite Werbung für die Messe und garantiert, dass viele interessierte Besucher den Weg zur Auto-, Motor- und Zweiradschau finden.

Text: Magna Ingredi Events GmbH, Bilder: Andreas Gleixner
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin fürstenfeldbrucker | Erschienen am 11.05.2012
myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 18.05.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.