Anzeige

Die Isarbellen kommen am 24.05.2007 um 20 Uhr in den Kleinen Saal des Veranstaltungsforums Fürstenfeld

Die Isarbellen kommen

Am Donnerstag, den 24. Mai 2007 bietet das Veranstaltungsforum Fürstenfeld um 20.00 Uhr im Kleinen Saal Musikkabarett mit dem Titel „Die Isarbellen kommen... Klavier, Quartett und Nervensäge“.

Die Isarbellen – das sind die in München, Paris, Wien, Amsterdam und New York ausgebildeten Musikerinnen Sigrid Berwanger und Beate Schad (Violine), Claudia Weiss (Cello), Claudia Popp (Klavier) und Alexandra Muhr (Flöte). Als Stargast mit dabei, die international bekannte Sopranistin Annegeer Stumphius. Zu erwarten ist ein turbulenter Abend, ein musikalisches Wechselbad verwoben mit einer witzigen Story, worin eine unterbeschäftigte Diva versucht, bei einem perfekt funktionierenden Damen-Salon-Ensemble mitzumischen, was, wie es sich schon ahnen lässt, natürlich zu Eifersüchteleien und Chaos führt. An mehreren musikalischen Stationen führt der Abend vorbei, man versucht’s mit Tango, Walzer, Polka, Schlager und frechen Berliner Liedern. Zuletzt aber finden die Damen zu einem triumphalen Schlussakkord aus der Feder von Johann Strauss; sein weltberühmter Czardas aus der Fledermaus. Das Publikum verbleibt mit vollgeweinten Taschentüchern und Lachmuskelkrämpfen erschöpft aber glücklich in den Sesseln zurück, und vielleicht lassen die Damen sich in ihrer neu gewonnenen Harmonie sogar ein paar Zugaben abtrotzen ..


Karten gibt es beim Kartenservice Fürstenfeld im Veranstaltungsforum, Telefon 08141 / 6665-444, beim Kartenservice Kreisbote, Telefon 08141 / 4016410, Kartenservice Amper-Kurier, Telefon 08141 / 355 440, sowie bei allen München Ticket Vorverkaufsstellen (Telefon 089 / 54818181).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.