Die Zeit zwischen den Farben...

Die Zeit zwischen den Farben.
Die Sekunden liefen mit dem Rad der Windmühlen.
Die Sanduhr sang das Lied der Zeit für uns -
was war geschehen in dem Moment der Farben.
Noch von der Kälte kalter Glanz,
zog mich die Betrachtung der Sonnenstrahlen in ihren Bann.
Die Gespräche wurden lauter
und wir hörten das Erwachen des Lebens.
Die Schönheiten eines Momentes durchquerten meinen Geist
und ich war bereit -
den Augenblick zu betrachten.
Wir fingen an die Farben zu lieben -
immer darauf bedacht,
den Moment nicht zu verlieren.
Die Betrachtungen wurden schneller
und wir sangen gemeinsam das Lied der Farben und der Schönheiten der Natur.
Ein kleiner Moment nur,
der mir die Sicherheit gab,
ich konnte den Farben vertrauen;
und die Farben strahlten mit mir um die Wette -
einen Moment lang -
zwischen den Zeiten.
Fred Hampel im Mai'16
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
59.102
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.05.2016 | 08:33  
15.103
Fred Hampel aus Fronhausen | 08.05.2016 | 08:42  
8.282
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 08.05.2016 | 08:59  
38.806
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 08.05.2016 | 09:37  
15.103
Fred Hampel aus Fronhausen | 08.05.2016 | 09:38  
15.103
Fred Hampel aus Fronhausen | 08.05.2016 | 09:49  
22.495
Eugen Hermes aus Bochum | 10.05.2016 | 21:41  
15.103
Fred Hampel aus Fronhausen | 13.05.2016 | 21:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.