Anzeige

FALCO - das Spiderhörnchen!

Wann? 04.06.2010

Wo? Domstadt, Marktplatz, 34560 Fritzlar DEauf Karte anzeigen
Muskeltraining
Fritzlar: Domstadt | Nach einer Tragezeit von 38 Tagen kommen die Jungen (1-6) eines Eichhörnchens im Kobel zur Welt. Bei der Geburt sind sie nackt, taub und blind (Nesthocker). Sie wiegen etwa 8,5 Gramm, sind ca.6 cm groß und die Schwanzlänge beträgt etwa 3 cm. Die Jungen Eichhörnchen sind nach drei Wochen vollständig mit dem ersten Haarflaum bedeckt. Zur selben Zeit brechen die ersten Zähne durch. Nach ca. 30 Tagen öffnen sie ihre Augen. Zwischen dem 37. und dem 41. Tag brechen die oberen Schneidezähne durch den Kiefer. Nach sechs Wochen verlassen sie das Nest. Nach acht Wochen werden sie nicht mehr gesäugt und suchen jetzt selbständig ihre Nahrung. Bei Gefahr reagieren die Mütter sehr schnell und tragen ihre Jungen im Maul in einen Ausweichkobel. Die Jungtiere bleiben noch einige Monate in der Nähe des mütterlichen Nestes. Sie werden schon nach elf Monaten Geschlechtsreif und ziehen aber meist erst nach zwei Jahren selbst Junge groß.
Informationen aus Wikipedia

FALCO - so ist der Name des Eichhörnchen auf meinen Fotos. Der kleine Falco ist aus dem Kobel gefallen. Die Mutter hat versucht Falco wieder ins Nest zu holen. Dabei hat Falco sich verletzt. Jetzt wird er liebevoll per Hand gefüttert und gepflegt wärend seine Mutter sich um sein Geschwisterchen kümmert. Alle zwei Stunden braucht er z.Z. eine Mahlzeit. Seine Verletzung ist fast ganz ausgeheilt und der Kleine ist Quitschfidel!
4
6
1
3
1
3
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
24.623
Kurt Battermann aus Burgdorf | 05.06.2010 | 19:28  
23.165
Karola M. aus Peine | 05.06.2010 | 22:21  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 05.06.2010 | 22:27  
19.835
Heike O. aus Bad Wildungen | 06.06.2010 | 11:13  
57.152
Werner Szramka aus Lehrte | 06.06.2010 | 12:09  
19.835
Heike O. aus Bad Wildungen | 07.06.2010 | 10:25  
576
Wolfgang Schütz aus Edermünde | 05.10.2010 | 20:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.