Anzeige

Gottesdienst mit Friedrichshafens ältestem Fanfarenzug

Morgen, am kommenden Sonntag, den 23.Spetember feiert die Gemeinde St.Petrus-Canisius und der Seehasen-Fanfarenzug Friedrichshafen ihren traditionellen Gottesdienst. Friedrichshafens ältester Fanfarenzug gestaltet den Gottesdienst musikalisch und Thematisch mit. Im Anschluss findet ein Kirchplatzhock statt.

Seehasen und die Gemeinde Canisius feiern Gottesdienst zu Gunsten des Kinderhospizes

Bereits zum 8mal feiert die Gemeinde und der Seehasen-Fanfarenzug gemeinsam einen Gottesdienst. Seit dem Abschluss der Renovierungen hat das Gotteshaus wieder seit dem 09.September geöffnet. Die Musiker des von Friedrichshafens ältestem Fanfarenzugs sind die ersten Gäste, welche seitdem einen Gottesdienst mitgestalten dürfen. „Diese Ehre zeigt die Verbundenheit und Freundschaft zwischen der Gemeinde und uns“ sagt Zugleiter Uwe Köppe nicht ohne Stolz. Die Gemeinde hat den Seehasen-Fanfarenzug, der Botschafter des Kinderhospiz St.Nikolaus ist, 2015 aufgrund der guten Zusammenarbeit zum „starken Partner“ ernannt. Die Gottesdienstbesucher bekommen klassische Fanfarenstücke, zum Teil mit Begleitung der Woehl Orgel, zu hören. Der Seehasen-Fanfarenzug spricht das Grußwort und bereitet die Fürbitten vor. Im Anschluss findet der traditionelle Kirchplatzhock mit Leberkäs und Getränken statt. Auch hier spielt der Fanfarenzug auf. Der Erlös geht an das Kinderhospiz St.Nikolaus. Gäste sind herzlich willkommen.

Gottesdienst mit dem Seehasen-Fanfarenzug
23.09.2018 9:30 Uhr, St.Pertus-Canisius, Katharinenstraße 14
Im Anschluss Kirchplatzhock mit Leberkäs und Getränken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.