Anzeige

Friedrichshafens Seehasen ehren Dieter Stauber für 30 Jahre Mitgliedschaft

Jubilar Dieter Stauber erhält von Zugleiter Uwe Köppe die Urkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft im Seehasen-Fanfarenzug Friedrichshafen
Dieter Stauber, Stadtrat und Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, ist seit 30 Jahren Mitglied im ältesten Fanfarenzug Friedrichshafens. Als 19jähriger wurde er von Freunden ermuntert, dem Verein beizutreten. Nach ersten Versuchen mit einer Langfanfare gab der damalige Stimmführer ihm eine Bass-Fanfare. „Es klang genau so schrecklich wie mit der Langfanfare“ erzählt Stauber „war aber etwas lauter. Daraufhin meinte der Stimmführer, ich hätte Bass-Lippen. Das war natürlich komplett gelogen, aber ich war damals überzeugt, dass er Recht hatte“. Der Bassfanfare blieb er auch bis heute treu. Uwe Köppe, Zugleiter des Seehasen-Fanfarenzugs überreichte die Jubiläumsurkunde. Köppe schätzt Dieter Stauber außerordentlich, ließ er in seiner Laudatio wissen. Die Zusammenarbeit, auch in der Zeit als Stauber erster Vorstand war, war stets von großem Respekt geprägt. Stauber hat mit seinem Wissen und seiner Kompetenz entscheidend mitgewirkt, die Satzung des Vereins auf Vordermann zu bringen. Auch lobte der Zugleiter, dass Stauber „obwohl er sehr für die Stadt engagiert und eingebunden ist, nie um eine Extrawurst oder Sonderbehandlung gebeten“ habe. Er leistet - wie alle Mitglieder - seine Proben und Auftritte.

An Nordholz erinnert er sich gerne

In seinen 30 Mitgliedsjahren erinnert sich Stauber gerne an den Auftritt beim Marinefliegergeschwader in Nordholz oder an ein Festwochenende in Gundelfingen, „bei welchen wir mit einer Minimal-Besetzung "wie Götter" gespielt haben“. Die Kameradschaft und den Zusammenhalt im Fanfarenzug schätze er besonders und natürlich die gemeinsame und humorvolle Zeit, die zusammen über die 5 Tage des jährlichen Seehasenfestes erlebt wird. „Von Kindheit an ist man in dieses Fest eingebunden, ob als Empfänger des Hasenklees oder als Schüler der bei den Umzügen mitläuft. Die absolute Steigerung ist natürlich die Mitgliedschaft im Seehasen-Fanfarenzug. Unser Fanfarenzug wurde für das Seehasenfest gegründet und als "Roter" erlebt man dann das Kinder- und Heimatfest besonders intensiv - nicht aus der Zuschauer-Perspektive, sondern als Akteur“ sagt Stauber nicht ohne Stolz auf seine langjährige Mitgliedschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.