Anzeige

Sulinchens Kindereien: Sulinchen entdeckt die Landwirtschaft

Wann? 25.10.2017 15:15 Uhr bis 25.10.2017 16:45 Uhr

Wo? Heimatmuseum, Alt Seulberg 46, 61381 Friedrichsdorf DE
Im Museum können die Kinder entdecken, wie mühsam früher die Arbeit auf den Feldern war.
Friedrichsdorf: Heimatmuseum | Es ist Herbst und Sulinchen schaut den ersten bunten Blättern zu, wie sie von den Bäumen fallen. Da fährt ein Traktor am Museum vorbei, der einen großen Anhänger mit Rüben hinter sich herzieht. Er ist so voll gepackt, dass Hoppla! eine Rübe runterfällt. „Die braucht der Bauer wohl nicht mehr“, denkt sich Sulinchen und schwups, hat sich der kleine, freche Kobold die Rübe ins Museum geholt. „Mhh… was mach ich jetzt mit dir?“ überlegt Sulinchen. „In mein Schnorretäschen passt du nicht rein, das ist voll mit meinem Wintervorrat an Zwieback. Ah! Ich weiß wo wir dich einlagern. Oben unterm Dach haben wir unsere Landwirtschaftsabteilung, da wirst du dich wohl fühlen. Dort gibt es viel zu entdecken, womit früher die Feldarbeit verrichtet wurde.“ Willst Du auch erfahren wie, damals auf dem Feld gearbeitet wurde? Sulinchen zeigt dir Geräte und Werkzeuge, die von Seulberger Bauern benutzt wurden, als es noch keine Traktoren im Dorf gab. Anschließend werden bei einer Runde Geisterrübenschnitzen lustige Geschichten von Ziegen, Hundewagen und Pferdeäpfeln erzählt.
Alle kleinen Entdecker sind eingeladen am Mittwoch den 25.10.2017 um 15:15 Uhr im Heimatmuseum Seulberg, Alt Seulberg 46.

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 3 € pro Kind. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter 06172-731 3 100, 06172-731 3 120 oder unter erika.dittrich@friedrichsdorf.de..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.