Anzeige

Polizeieinsatz in Friedrichsdorf

Der "Fluchtwagen" mit gestohlenem bayerischem Kennzeichen
Friedrichsdorf: Bahnhof | Vier junge Männer sind am 27. Februar 2018 vor der Polizei von Bad Homburg nach Friedrichsdorf geflüchtet, wo ihre Flucht gegen 16:30 Uhr durch die Kollision mit einem Geschäftsgebäude in der Bahnstraße endete. Einer der Männer war verletzt und konnte gefasst werden. Er wurde mit einem Krankenwagen abtransportiert. Die anderen entkamen. Ein Polizeihubschrauber kreiste ausgiebig über Friedrichsdorf, und Polizeiwagen waren im Stadtgebiet unterwegs, um nach den Flüchtigen zu suchen.

Hinter dem gerammten Schaufenster befanden sich verschiedene Modellflugzeuge, darunter auch eines in DB-Rot mit der Aufschrift "Im Zug zum Flug". An vielen Flugzeugen entstand ein erheblicher Schaden.

Von dem Unfall betroffen waren auch die Benutzer der Buslinien 53 nach Dillingen und Burgholzhausen. Die Busse steckten bis etwa 17:55 Uhr in der Bahnstraße fest.

Weitere Informationen siehe https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/387...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.