Anzeige

Stars 2006 – Das RT.1 Sommerfest

„Stars 2006 - Das RT.1 Sommerfest“: Hit Radio RT.1 holt sensationelle Megastars live nach Augsburg

Am Samstag, den 29. Juli ab 14.00 Uhr ist es wieder soweit: Mit großem Staraufgebot präsentiert Hit Radio RT.1 das Open Air Highlight des Sommers auf dem Gelände des ADAC Fahrsicherheitszentrums in Augsburg:

„Das diesjährige Line-up macht uns besonders stolz, denn es war nicht ganz einfach so sensationelle Acts wie US 5 oder Melanie C unter Vertrag zu bekommen“, so RT.1 Geschäftsführer Felix Kovac. Aber nicht nur die beiden Headliner können sich sehen lassen.
Beim Open Air der Megastars sind außerdem mit dabei: Marc Terenzi, das Party-Duo Right Said Fred, Dr. Alban – der Dance-Pop-König aus den 90ern, Hot Banditoz, die aktuellen Chartstürmer Banaroo und als Special Guest: Alphaville – die Kultstars der 80er.

Bereits zum zwölften Mal wird dieses Großevent vom privaten Radiomarktführer in der Region Augsburg in eigener Regie organisiert und entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der größten Sommer Open-Airs in Bayern. Für das diesjährige Sommerfest konnte Hit Radio RT.1 gleich drei große Aktionspartner gewinnen. Die Autohäuser der Schwaba, die Handels- und Gewerbebank sowie das Möbelhaus Segmüller präsentieren Schwabens größtes Open Air.

Die Tickets für das Mega-Event gibt’s für nur 19,95 Euro zzgl. Gebühr ab 10. Mai an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.stars2006.com.
„Und wer bis 9. Mai zugreift, der spart nochmal 5 Euro. Denn bis dahin gibt’s die Tickets noch vor dem offiziellen Verkaufsstart exklusiv in allen Autohäusern der Schwaba sowie bei allen Filialen der Handels- u. Gewerbebank zum absoluten Sonderpeis von nur 14,95 Euro“, so RT.1 Marketingleiterin Gabi Brentel.
Alle Infos zum RT.1 Sommerfest – Stars 2006, sowie die
Übersicht aller Vorverkaufsstellen, gibt es unter www.stars2006.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.