Anzeige

Sportakrobaten auf Talent-Suche - Probetraining im November

Friedberg: TSV Friedberg Sporthalle | Nach gut einem Jahr beim TSV Friedberg ist die neue Sportakrobatik Abteilung mittlerweile heimisch geworden und der Trainings- und Wettkampfbetrieb läuft gut. Zahlreiche Medallien konnten die Mädchen aus der Leistungsgruppe dieses Jahr erkämpfen und haben sich so auf nationaler Ebene einen Namen gemacht.

Nun ist es Zeit, wieder an den Nachwuchs zu denken. Deswegen laden die Trainerinnen Nina Wente und Daniela Nistler zu einer Talent-Sichtung ein. Gesucht werden zum einen Mädchen und Jungen ab fünf Jahren mit ersten Grundkenntnissen im Bodenturnen. „Wir erwarten keine Profi-Turner, aber ein Rad, eine Brücke und einen Kopfstand sollten die Kinder zeigen können“, erzählt Trainerin Daniela Nistler.

Zum anderen sind die Sportakrobaten auf der Suche nach Mädchen und Jungen im Alter von 10-16 Jahren, die bereits über gute Kenntnisse im Bodenturnen verfügen. „Hier sind die Anforderungen schon höher. Boden-Elemente wie Handstand, Flick-Flack und Bogengang sollten beherrscht werden“, betont Nina Wente.

Speziell männlicher Nachwuchs ist gerne gesehen bei den Sportakrobaten. Ziel sei es, eine gemischte Nachwuchsgruppe zu bilden, um zukünftig auch in der Akrobatik-Disziplin Mix-Paar antreten zu können.

Die Talentsichtung findet am 11.November 2010 von 17-18 Uhr in der Turner-Halle des TSV Friedbergs statt. Weitere Informationen und Kontaktdaten gibt es unter www.sportakrobatik-friedberg.de. Um eine Anmeldung wird gebeten.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 29.10.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.