Anzeige

Schwimmen: Geschwister Ernst schlagen sich in Nördlingen wacker

Julia und Friedrich Ernst (Foto: Foto: Manuela Weishäupl)
Julia und Friedrich Ernst vom TSV Friedberg bei den Bezirksmeisterschaften „Lange Strecke und Lagen“ in Nördlingen

Am 11.12.2010 trafen sich Schwabens beste Langstreckenschwimmer im Rahmen der diesjährigen Bezirksmeisterschaften „Lange Strecke und Lagen“ in Nördlingen. Bei diesem Wettkampf werden nur 400m Lagen (je 100m Schmetterling/Rücken/Brust/Freistil) und 800m bzw. 1500m Freistil geschwommen.

Als einzige Schwimmer des TSV Friedberg hatten sich hierfür Julia Ernst (Jg.1998) und ihr Bruder Friedrich Ernst (Jg.1995) qualifiziert.

Über einen schwäbischen Meistertitel in seinem Jahrgang konnte sich Friedrich Ernst freuen- er wurde über 400m Lagen(5:19,44) Erster. Mit der geschwommenen Zeit „knackte“ er zudem die nötige Pflichtzeit zur Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften am 16. Januar 2011 in Bayreuth. In der offenen Wertung wurde er mit der erbrachten Leistung sechsbester Schwimmer von Schwaben.

Mit einer Zeit von 11:22,24 holte sich Julia Ernst über 800m Freistil in ihrem Jahrgang einen tollen vierten Platz und belegte mit dieser Leistung in der Gesamtwertung bei insgesamt 64 Schwimmerinnen den 34. Rang. Auch über 400m Lagen wurde sie mit 6:20,63 wiederum Vierte.

Für den Januar drücken die Trainerinnen Manuela Weishäupl und Susanne Spaar sowie seine Teammitglieder Friedrich die Daumen, wenn er sich in Bayreuth erneut mit Bayerns Elite misst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.