Anzeige

Rückblick auf das Jubliläumsjahr

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden bei der Jahreshauptversammlung der DJK Friedberg geehrt (von links): Armin Lindermeir, Rita Klein, Arnulf Klein, Ludwig Landmann, Renate Heiß, Erna Stolzenberg und Heidi Ritter.
Bei der Jahreshauptversammlung der DJK Friedberg zog der Vorsitzende Heinz Schrall für das Jahr 2007 ein sehr positives Fazit.
Bedeutendstes Ereignis im Jahr 2007 war vor allem die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Vereins. Viel positive Resonanz hatte der Verein dafür von allen Seiten erhalten. Der Vorsitzende bedankte sich noch mal bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten. Sehr gut angenommen wurde auch der Ausflug im September nach Andechs. Für das neue Jahr laufen bereits die Planungen für einen neuen Ausflug. Gerne würde man eine Stadt, die zum Weltkulturerbe zählt, besuchen.
Daneben glänzten im vergangenen Jahr auch wieder die jungen Sportler. Andreas Gorol wurde u. a. Bayerischer Hallenmeister über 800 Meter bei der A-Jugend und den Aktiven und wurde dafür mit dem Jugendförderpreis über 750 Euro von der Stadtsparkasse Augsburg ausgezeichnet. Gabriel Rutsch wurde sowohl 2007 als auch 2008 Südbayerischer Hallenmeister über 400 Meter. Stefan Gorol konnte nach seinen tollen Leistungen im vergangenen Jahr auch in dieser Hallensaison schon herausragende Leistungen erzielen. Er wurde Südbayerischer Meister über 400 Meter bei der B- und A-Jugend und holte sich zudem die Silbermedaille bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften. Ein besonderes sportliches Highlight 2007 war auch die Leistung der 4x400 Meter Staffel in der Besetzung Stefan und Andreas Gorol, und Gabriel Rutsch. Sie knackten den 27 Jahre alten Kreisrekord, wurden Bayerischer Vizemeister und konnten auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften überzeugen.
Im Übungsleiterbereich hat Sonja Schenzinger das Training der Schüler übernommen. Theresia Leinfelder, langjährige Übungsleiterin, muss leider ihre Arbeit im Nachwuchsbereich aus beruflichen Gründen aufgeben. Besonders gut besucht ist derzeit das Kinderturnen bei Sonja Kanjo und Regina Schrall. Noch Plätze frei sind im Mutter-Kind-Turnen bei Monika Mögele. Interessenten können hier gerne eine Schnupperstunde machen, weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 0821-524550
Der Kassenstand der DJK ist in gewohnter Ordnung, die Beitragssätze können so unverändert niedrig gehalten werden.
Für 2008 stehen bereits wieder einige Termine auf dem Kalender. Am 20. April findet wiederum „Unsere Stadt bewegt sich“ statt, bei schlechtem Wetter eine Woche später. Zum Nordic-Walking Tag am 25. Mai haben sich Rosi Mittermaier und Christian Neureuther angekündigt. Am 15. Juni ist die DJK Friedberg erneut Ausrichter der Schwäbischen Meisterschaften der Aktiven und Schüler. Ende des Jahres stehen traditionell wieder der karitative Christkindlmarkt und die Weihnachtsmesse auf dem Plan.
Zum Schluss des offiziellen Teiles der Jahreshauptversammlung wurden dann noch die Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft vorgenommen.

Einen ersten Erfolg in der Freiluftsaison konnte bereits Hammerwerferin Petra Trautvetter, besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Kriener, erreichen. Die langjährige DJK-Athletin, die seit geraumer Zeit nun auch ihren Wohnsitz in Friedberg-Wulfertshausen hat, gewann beim Hammerwurfmeeting in Augsburg mit 44,03 Meter das Hammerwerfen bei den Frauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.