Anzeige

Friedberg radelt wieder mit: 5. Stadtradeln in Friedberg von 11. Juni bis 01. Juli

Ab 11. Juni heißt es für alle Friedberger und Friedbergerinnen wieder Fahrrad frei und kräftig in die Pedale treten! Ob Genussradler oder Profimountainbiker, die Stadt Friedberg freut sich auf viele Teilnehmer beim 5. Stadtradeln.

In ganz Deutschland beteiligen sich mittlerweile über 700 Landkreise und Kommunen an der Aktion des Klima - Bündnis, die bereits seit über 10 Jahren durchgeführt wird.

Seit 2013 kann sich jeder, der in Friedberg wohnt, arbeitet oder zur Schule geht an der dreiwöchigen Aktion beteiligen. Ziel ist es möglichst oft auf das Auto zu verzichten und stattdessen der Umwelt zuliebe auf das Fahrrad umzusteigen.
Auf diese Weise soll ein Beitrag zur Verringerung des CO² - Ausstoßes und zur Stärkung des Radverkehrs geleistet werden.

Außerdem können alle Teilnehmer der Aktion über die Meldeplattform RADar! dabei helfen, die Radwege in Friedberg Stadt und Land zu verbessern. Über die offizielle Internetseite können alle Gefahrenstellen oder sonstige Probleme auf Radwegen markiert werden. Somit werden die Organisatoren darauf aufmerksam und können sich umgehend um die nötigen Maßnahmen kümmern. Falls Sie kein Internet haben, können Sie die Gefahrenstellen auch telefonisch oder persönlich melden!

Umweltschutz ist Teamarbeit und zusammen macht Radeln mehr Spaß. Auf der Internetseite www.stadtradeln.de/friedberg kann man daher ein eigenes Team für den Sportverein, Freundeskreis usw. gründen oder sich als Einzelradler im „Offenen Team“ registrieren. Schon zwei Radler bilden ein Team!

Hier werden auch die in den drei Wochen zurückgelegten Kilometer in einem Online – Radelkalender gesammelt. NEU dieses Jahr ist die Stadtradeln-App, über die die geradelten Kilometer ganz einfach von unterwegs eingetragen werden können.
Anmeldungsformulare, sowie Kilometer – Erfassungsbögen sind aber auch an der Infothek im Rathaus, Marienplatz 1, erhältlich.

Die fleißigsten Teams und Einzelradler werden mit wertvollen Cityschecks und kleineren Sachpreisen belohnt. Die Siegerin in 2017 radelte knapp 2000 Kilometer. Von dieser beachtlichen Leistung sollte man sich aber nicht entmutigen lassen – jeder Kilometer, auch zum Bäcker um die Ecke, zählt!
Letztes Jahr konnte das tolle Ergebnis von 2016 nochmals getoppt werden: über 27.300 Kilometer haben die Teams gemeinsam gesammelt. Um dieses Ergebnis erneut zu übertreffen, wird jeder einzelne Kilometer gebraucht. Tragen Sie dazu bei, ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen und melden Sie sich an!

Anmeldung und weitere Informationen:
www.stadtradeln.de/friedberg
Lena Braitmayer & Ines Bobinger
Bürgerbüro/ Tourismus
Marienplatz 1
86316 Friedberg

Tel. 0821 – 6002 452 oder 436
lena.braitmayer@friedberg.de

Text: Stadt Friedberg
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 02.06.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.