Anzeige

Bayern Rundfahrt 2011 - Einzelzeitfahren in Friedberg

Bayern Rundfahrt 2011 - 4. Etappe - Einzelzeitfahren in Friedberg
 
Bayern Rundfahrt 2011 - Einzelzeitfahren in Friedberg - Impressionen vom Startbereich Wiffertshauser Straße
Friedberg: Bayern Rundfahrt 2011 | Die vierte Etappe des größten deutschen Etappenradrennens führte die 116 Radprofis bei der Bayern Rundfahrt am 28. Mai 2011 zum Einzelzeitfahren nach Friedberg im Wittelsbacher Land. 8000 begeisterte Zuschauer erlebten an einem sonnigen Samstag neben dem Punktekampf der Profis ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von der Stadt Friedberg zusammengestellt wurde. "Alles hat reibungslos geklappt", freute sich Frank Büschel, Friedberger Organisationsleiter der Bayern Rundfahrt. "Harmonisch und prickelnd" kommentierte Friedbergs Bürgermeister Dr. Peter Bergmair den Verlauf des Tages und zeigte sich sehr froh darüber, "dass den Fahrern und Zuschauern nichts passiert ist".

Vor dem offiziellen Rennen starteten 14 Local Heroes zur Zeitfahrt auf der Strecke der Profis. Michael Schultz gewann dieses Auftaktrennen.

Platzierungen der "Local Heroes"

1    213    Schultz, Michael    0:34:15.06
2    206    Hüllen, Christian    0:35:21.81
3    214    Schiller, Christian    0:35:25.28
4    209    Kigele, Andreas    0:35:36.54
5    212    Herger, Andras    0:36:40.57
6    207    Vogg, Wolfgang    0:37:11.50
7    210    Grunwald, Franz-Jose    0:37:26.41
8    211    Leib, Dieter    0:38:01.56
9    208    Friedl, Peter    0:38:31.01
10    205    Andorf, Walter    0:40:46.72
11    204    Müller, Jochen    0:40:47.35
12    203    Heigl, Jürgen    0:41:04.22
13    202    Zanger, Ralf    0:41:47.92
14    201    Nestmeier, Bernd    0:42:40.91

Für einen Fahrradanhänger, der den Kinder des Friedberger Kinderheims überreicht wurde, stiegen zum "Spendenradln" ein Reihe namhafter Promis auf der Bühne am Friedberger Marienplatz in de Pedale. Kanu-Olympiasiegerin Lisa Micheler Jones, Friedbergs Kinderheim-Vorsitzender Günther Riebel, der Augsburger Panther-Manger Duane Moeser, die Bestseller-Autoren Bernd Thurner und Christof Baur, Friedbergs Stadtwerke-Chef Holger Grünaug, Kanu-Europameister Sebastian Schubert, Kanu-Weltmeister Hannes Aigner und Kinder vom Kinderheim Friedberg strampelten stolze 62 Kilometer zusammen, die vom Friedberger Fahrradhaus Zweirad Pfundmeir mit einer Geldsumme prämiert wurden.

Bei den Paralympics zeigten die Sportler trotz ihrer Handicaps beeindruckende Leistungen.

Ergebnis Paralympics I:            
1    221    Teuber, Michael    0:39:03:54
2    224    Graf, Tobias    0:39:09:47
3    223    Lallinger, Kurt    0:40:18:97
4    222    Winkler, Erich    0:41:32:63

Ergebnis Paralympics II:            
1    230    Sacher, Wolfgang    0:34:57.23
2    228    Leiter, Christoph    0:37:06.13
3    227    Bauer, Markus    0:37:47.97
4    229    Lungershausen, Klaus    0:38:35.89
5    226    Käßner, Tino    0:39:35.26

Bei der Autogrammstunde von Erik Zabel, dem erfolgreichsten deutschen Radrennfahrer, war der Andrang groß. Mit Spaß und Freude waren die Zuschauer bei Start und Ziel und an der 26 Kilometer langen Fahrtstrecke in begeisterter Stimmung. Überall waren die "Ratschen" zu hören, die der Hauptsponsor Skoda Auto an die Zuschauer verteilt hatte. Auf dem Marienplatz hatten die Sponsoren allerlei Informationsstände zum Thema Rad aufgebaut und für den Hunger zwischendurch gab es allerlei leckere Häppchen.

Der Brite Bradley Wiggins (SKY SKY ProCycl) wurde Tagessieger der 4. Etappe der Bayern Rundfahrt 2011. Mit einer Zeit von 00:30:08 überquerte er die Ziellinie nach dem Friedberger Berg am Friedberger Marienplatz. Gefolgt vom Schweizer Fabian Cancellara (LEO Leopard-Tre) mit der Zeit von 00.32 und dem Norweger Edval Boasson Hagen (SKY SKY ProCycl ) mit der Zeit von 00.45 gab es die große Siegerehrung auf der Marienplatz-Bühne. Am Sonntag begann für die Radprofis dann der Endspurt auf die 162 Kilometer lange, 5. Etappe nach Moosburg. Als wäre nichts gewesen, sah es am Montag wieder in Friedbergs Straßen aus. Die 4. Etappe von Deutschlands größtem Etappenradrennen ging nach dem großen Aufräumen in Friedberg zu Ende. Auf die nächste Bayern Rundfahrt darf sich schon heute gefreut werden.

Weitere Informationen:

Bayern Rundfahrt im Internet
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1 1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1 1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 01.07.2011
myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 16.12.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
85.232
Ali Kocaman aus Donauwörth | 02.06.2011 | 10:36  
296
Norbert Liesz aus Augsburg | 18.07.2011 | 17:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.