Anzeige

Akrobaten holen erneut Medallie nach Friedberg

Wann? 13.11.2010

Wo? TSV Friedberg Sporthalle, Hans-Böller-Str. 3, 86316 Friedberg DEauf Karte anzeigen
Friedberg: TSV Friedberg Sporthalle | Am 13. November fand im saarländischen Schwalbach der WeNa-Pokal, die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Nachwuchsbereich, statt. Zur Freude von Trainerin Nina Wente wurden die beiden Friedberger Akrobatinnen Dana Rühm und Laura Hillringhaus in die Bayerische Auswahl berufen. Zusammen mit je einer Formation aus Kersbach, Weißenburg, Kauerhof vertraten Sie bei diesen nationalen Titelkämpfen die bayerischen Heimatfarben.

Während Laura und Dana im Frühjahr bei den Bayerischen Meisterschaften noch zusammen eine Formation bildeten, turnen sie mittlerweile eigentlich nicht mehr zusammen. Dennoch wollte Landestrainer Alexander Grassmann aufgrund ihrer bisherigen Leistungen nicht auf das Paar verzichten. So trainierten die beiden einige Wochen lang parallel in verschiedenen Formationen, waren aber dennoch optimal auf den Wettkampf vorbereitet.

Da es keine besonderen Altersbeschränkungen gibt, ist bei einem WeNa-Wettbewerb der Altersunterschied teilweise gravierend. So war Dana mit acht Jahren die jüngste Teilnehmerin und auch Laura ist mit zwölf Jahren eine der jüngsten Unterpartner gewesen. Viele Gegner waren mit bis zu sechzehn Jahren eigentlich der Nachwuchsklasse entwachsen. Dennoch zeigten Sie eine Übung aus der zweit höchsten Schwierigkeits-Klasse mit der Sie Publikum und Kampfrichter mit einer besonders exakten Ausführung begeistern konnten. Mit einer 8,05 in der Technik sowie einer 8,15 in der Artistik holten Sie bei diesen beiden Wertungen jeweils die Tageshöchstnote. Lediglich der Schwierigkeits-Wert wurde Ihnen zum Verhängnis. Da die meisten zudem älteren Formationen in den niedrigeren Schwierigkeits-Klassen turnten, war es für diese deutlich einfacher hier hohe Wertungen zu erzielen. Mit einer 7,70 konnten sich das Friedberger Paar trotz einer fehlerfreien Übung nur eine Gesamt-Wertung von 23,90 Punkten sichern.

Für die Bayerische Mannschaft konnten Sie damit zum Gewinn der Bronze-Medallie beitragen und so konnten auch Dana und Laura erneut einen Podest-Platz bei nationalen Titelkämpfen nach Friedberg holen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 23.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.