Anzeige

Romantische Stadtführungen mit Candle-Light-Dinner

Neu erschienen bei der Stadtverwaltung Friedberg ist ein Faltblatt über die Stadtführungen 2007. Der Renner waren im vergangenen Jahr die neu eingeführten romantischen oder adventlichen Führungen mit Candle-Light-Dinner. Bei der Bewirtung spielte Willi Weißgerber vom Altstadtcafé die Vorreiterrolle. In diesem Jahr hat die Stadt Friedberg das Angebot erweitert und bietet erstmals am Muttertag eine Führung mit Candle-Light-Dinner an. Drei Romantische Führungen im Herbst sowie vier adventliche Stadtführungen gibt es ebenfalls mit anschließendem Dinner bei Kerzenschein. Die Gasthäuser „Herzog Ludwig“ und „Zieglerbräu“ haben sich diesem Programm angeschlossen.

Für Überraschungen ist aber auch bei den herkömmlichen Führungen gesorgt. Bläser spielen Ständchen vom Schlossturm herab oder im Advent wird den Teilnehmern unterwegs Glühwein serviert. Ein lukratives Angebot gibt es auch während der „Friedberger Zeit“. Da schlüpfen die Stadtführer in ihre historischen Gewänder und führen die Interessenten beispielsweise in alte Bierkeller. Anschließend kann frisch Gebrautes dann verkostet werden.
Wer aber Friedberg lieber auf eigene Faust erkunden möchte, kann sich dazu zwei neue Faltblätter besorgen, die helfen, bei Spaziergängen in die Stadtgeschichte einzutauchen. Die Flyer sind bei der Touristinfo und im Bürgerbüro erhältlich. Die Termine der Stadtführungen finden Sie unter www.friedberg.de/veranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.