Anzeige

Anderen Menschen zu helfen macht Spaß

Friedberg: Bürgertreff/Sozialzentrum Friedberg | In der Sprechstunde des Bürgernetzes Friedberg „Teilen, Liken & Co für die Silver Surfer“ am 27.4.18 waren sowohl die älteren Menschen, die Hilfe suchten, als auch die jungen Menschen vom Projekt „kunterbunt/t“ voller Begeisterung. Kulturbunt/d ist ein Projekt, in dem sich junge Erwachsenen ehrenamtlich in verschiedenen Projekten engagieren können. Einige der Teilnehmenden mussten aus ihrer Heimat fliehen und haben im Landkreis ein neues zu Hause gefunden. Das Projekt bietet eine Anlaufstelle für gemeinsames Engagement und zur Vertiefung der sozialen Kontakte.
Die jungen Menschen erklärten den Teilnehmenden kleinere, nützliche Funktionen und Programme, halfen bei der allgemeinen Bedienung der kleinen Geräte, oder vermittelten grundlegende Kompetenzen. Resümee von Nour, 19 Jahre: „Es tut gut anderen zu helfen“ und Nemat: „Ich mag gerne anderen Menschen helfen. Andere Menschen haben mir auch geholfen.“ Frau Möker, Studentin an der Uni Augsburg, die das Projekt leitet, sagt dazu, dass das ehrenamtliche Engagement die Möglichkeit sei, etwas zurückzugeben. Der Grundgedanke der jungen Ehrenamtlichen ist: „Deutschland hat uns geholfen, da können wir etwas zurückgeben.“ Initiiert und unterstützt wird das Projekt vom Landratsamt Aichach Friedberg.
Die Sprechstunde war ein voller Erfolg, ein zufriedener Teilnehmer, der Hilfe am Smartphone fand, sprach es aus:“ Es ist so super, dass ich alles lerne, was ich gar nicht wusste. Ich bin ganz glücklich!“ Daher wiederholen kunterbunt/d und das Bürgernetz die Sprechstunde am 31.08.2018, 18.00-20.00 Uhr. Anmeldung unter: info@buergernetz-friedberg.de oder 0821-26891 29.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.